Ripple Kurs Prognose: Ripple bald bei 100 Dollar?

23.02.24 23:07 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Ausführliche Informationen zur Werbung von CryptoPR auf finanzen.net finden Sie hier.


Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie info@cryptopr.com oder hier.
XRP

Die Prognose, dass Ripple bis auf einen Kurs von 100 US-Dollar steigen könnte, klingt auf den ersten Blick sehr surreal. Doch steckt vielleicht deutlich mehr Realität dahinter, als auf den ersten Blick zu sehen ist? Wir haben die Antworten darauf in diesem Beitrag parat.

Entdecke den neuen Token eTukTuk 

Ripple – 40 Prozent Rendite in einem Jahr

Die letzten Jahre waren für Ripple alles andere als einfach. Nachdem die SEC im Jahre 2020 eine Klage gegen die Muttergesellschaft namens Ripple Labs  eingereicht hat, ging es für den XRP-Token in einer förmlichen Achterbahnfahrt bergab und bergauf. Da sich das Feld nun langsam lichtet und die Chancen in den vergangenen Monaten zunehmend verbesserten, dass der Rechtsstreit bald beiseite gelegt werden kann, konnte auch Ripple an den Kryptobörsen deutlich in Richtung Norden steigen. Ein wortwörtlicher Befreiungsschlag fehlte bisher allerdings. 

Innerhalb der letzten zwölf Monate steht der XRP-Token mittlerweile mit rund 40 Prozent im Plus, trotz leichter Verluste innerhalb der letzten Tage und Wochen. Für die Verluste sorgten wieder einmal die Unsicherheiten rund um den Rechtsstreit mit der SEC. Erst am 20. Februar verstrich eine wichtige Frist, die Frist zur Offenlegung von Dokumenten. Doch in den kommenden Wochen stehen weitere wichtige Termine an, die im Bestfall für ein Ende der Rechtsstreitigkeiten sorgen. Am 29. April wird schließlich die Verkündung der Strafe erwartet, durch das Gericht, aufgrund der institutionellen Verkäufe von Ripple. Dennoch gilt es zu beachten, dass Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin vergleichsweise in den letzten Monaten höhere Zuwächse verzeichnen konnten. 

Diese 3 Dinge werden wichtig in den nächsten Monaten

XRP

Die künftige Kursentwicklung von Ripple ist vor allem vom Ausgang des Rechtsstreits zwischen Ripple Labs und der SEC abhängig. Können die Rechtsstreitigkeiten final für beendet erklärt werden, dann wird der XRP-Token vermutlich stark an Nachfrage gewinnen können. Gemäß den Meinungen von einer Vielzahl an Experten stehen die Chancen gut, dass Ripple die Rechtsstreitigkeiten für sich entscheiden kann. Sind die Rechtsstreitigkeiten beiseite gelegt, rückt ein ganz anderes Thema in den Fokus, die Rede ist von einem Ripple-Spot-ETF. 

Aufgrund der rechtlichen Unsicherheiten haben sich fast alle potenziellen Vermögensverwalter mit Aussagen über eine mögliche Auflage eines Ripple-Spot-ETFs bedeckt gehalten. In der Zukunft könnte sich diese Einstellung jedoch schnell ändern. Geht es nach der bekannten Journalistin Jacquelyn Melinek, dann könnte eine Auflage kurz bevorstehen. Dabei gilt es anzufügen, dass Melinek als sehr gut vernetzt in der Kryptoszene gilt. Die Rede ist sogar davon, dass der Ripple-Spot-ETF vor einem möglichen Ethereum-Spot-ETF an den Start gehen könnte. 

Neben den Rechtsstreitigkeiten und der möglichen Auflage eines Ripple-Spot-ETFs ist es das bald anstehende Halving des Bitcoins, was XRP einen signifikanten Rückenwind verleihen kann. Nach aktuellem Stand ist es bereits am 22. April soweit, dass sich die Vergütung der Bitcoin-Miner halbiert. Bekanntlich ist es kein Geheimnis, dass während dieser Phase in der Vergangenheit nicht nur der BItcoin zur Höchstform auflief, sondern auch der Großteil der übrigen Kryptowährungen.  

In nur wenigen Schritten in eTukTuk investieren

Ripple Kurs Prognose: 10 US-Dollar und mehr?

In Anbetracht dessen, dass drei wichtige Faktoren, die den Kurs von Ripple in ungeahnte Höhen treiben können, allesamt innerhalb von nur wenigen Wochen anfallen bzw. entschieden werden, ist das Kurspotenzial als beachtlich einzuschätzen. Schafft es Ripple tatsächlich, den Kurs von 10 US-Dollar je Token zu knacken, dann bedeutet das eine Kursrendite von rund Faktor 18. Für eine Kryptowährung ist das Szenario alles andere als unrealistisch, insbesondere dann nicht, wenn sich hinter der Kryptowährung ein echter Mehrwert verbirgt. 

Im Vordergrund des Ripple-Ökosystems steht insbesondere eine schnelle und sichere Transferierung von Zahlungen, was zumeist mit hohen Transaktionsgebühren verbunden ist. Bei Ripple ist das allerdings nicht der Fall, denn das Ökosystem zeichnet sich durch niedrige Transaktionskosten aus. Die langfristige Strategie von Ripple Labs ist es in diesem Zusammenhang, Ripple als festen Partner von vielen Finanzinstituten zu etablieren. Gelingt das Vorhaben, dann ist auch langfristig von weiteren Kurssteigerungen des XRP-Token auszugehen, weit über die aktuelle Phase hinaus. 

Der Presale von eTukTuk startet durch 

eTukTuk Presale ist nicht zu unterschaetzen Coin mit 100.167 % Renditepotenzial

Während Ripple noch mit der SEC zu kämpfen hat, zieht der Presale von eTukTuk die geballte Aufmerksamkeit auf sich. Kein Wunder, denn eTukTuk gilt als innovativster und nachhaltigster Token seit geraumer Zeit. Innerhalb von nur wenigen Wochen konnten dadurch Investmentgelder von mehr als 1,3 Millionen US-Dollar eingeworben werden. An dieser Stelle lohnt sich ein Blick darauf zu werfen, was eTukTuk derart einzigartig macht. 

Wie bereits am Namen des Projektes unschwer zu erkennen ist, legt das Projektteam seinen Fokus auf das beliebte Transportmittel TukTuk. Besonders in Entwicklungsländern gehört das TukTuk zum festen Straßenbild, sorgt auf der anderen Seite jedoch für eine hohe CO²-Emission. Alternativen sind jedoch kaum vorhanden, denn ein Auto ist für die Einheimischen in der Regel kaum erschwinglich. Genau an dieser Stelle setzt eTukTuk an und hat in den letzten Jahren intensiv an einem mit Elektromotor ausgestatteten TukTuk gearbeitet, was mittlerweile die Marktreife erreicht hat. Ist der Presale abgeschlossen, soll unmittelbar mit dem Pilotland Sri Lanka gestartet werden. 

Doch nicht nur der nachhaltige Aspekt kann überzeugen, sondern insbesondere das langfristige Wachstumspotenzial. Schafft es das Team von eTukTuk, das Pilotprojekt erfolgreich zu meistern, soll mit dem Rollout in vielen weiteren Ländern fortgefahren werden. Als zentraler Token des Ökosystems wird in diesem Zusammenhang der eTukTuk-Token fungieren, welcher mit zunehmendem Erfolg deutlich an Wert gewinnen kann. Alleine auf den Straßen von Sri Lanka sind rund 1,2 Millionen TukTuks unterwegs, was die Größe des Marktes verdeutlicht. Das Beste dabei ist, dass genau dieser Token für eine begrenzte Zeit im Vorverkauf erhältlich ist.

Hier geht’s zur Website von eTukTuk

Hinweis: Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.