finanzen.net
30.07.2019 17:03
Bewerten
(8)

Darum legt der Euro leicht zu - Britisches Pfund setzt Talfahrt fort

Vor Fed-Sitzung: Darum legt der Euro leicht zu - Britisches Pfund setzt Talfahrt fort | Nachricht | finanzen.net
Vor Fed-Sitzung
Der Euro hat sich am Dienstag nur wenig von der Stelle bewegt.
Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung Euro 1,1145 US-Dollar und geringfügig mehr als am Morgen. Weitere Kursverluste musste dagegen das britische Pfund hinnehmen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1154 (Montag: 1,1119) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8965 (0,8994) Euro.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Handel zwischen Euro und Dollar verlief über weite Strecken ohne klare Richtung. Die Anleger warten in erster Linie auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Mittwochabend. An den Finanzmärkten wird fest damit gerechnet, dass die Fed erstmals seit mehr als zehn Jahren ihren Leitzins reduziert. Als Gründe gelten das schwächere Wachstum der Weltwirtschaft und die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und anderen Ländern, insbesondere China.

Das britische Pfund setzte seine Talfahrt der vergangenen Tage fort. Gegenüber dem US-Dollar fiel die Währung Großbritanniens auf den tiefsten Stand seit März 2017. Hauptgrund für die Kursverluste ist die Erwartung, dass Großbritannien unter der neuen politischen Führung auf einen EU-Austritt ohne Abkommen mit der Europäischen Union zusteuert. Premierminister Boris Johnson will mit der EU über ein neues Austrittsabkommen verhandeln, was die EU bisher strikt ablehnt. Bewegen sich beide Seiten nicht aufeinander zu, bleibt nur ein als wirtschaftsschädlich geltender "No-Deal-Brexit".

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,91653 (0,90443) britische Pfund, 121,00 (120,81) japanische Yen und 1,1038 (1,1037) Schweizer Franken fest. Die Feinunze (etwa 31 Gramm) Gold kostete in London am Nachmittag 1427 Dollar. Das war knapp ein Dollar mehr als am Vortag.

/bgf/jsl

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Patryk Kosmyder / Shutterstock.com, Claudio Divizia / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1082-0,0007
-0,06
Japanischer Yen117,9450-0,2600
-0,22
Pfundkurs0,91420,0003
0,03
Schweizer Franken1,0887-0,0002
-0,02
Russischer Rubel72,9210-0,0135
-0,02
Bitcoin8981,4102-155,9795
-1,71
Chinesischer Yuan7,83940,0081
0,10

Heute im Fokus

Asiens Börsen mehrheitlich im Minus -- Fed betont Unsicherheit durch Handelskonflikte -- OSRAM hebt Stillhalteabkommen mit ams auf -- Regierungskrise in Italien

Sunrise könnte Finanzierung von UPC-Übernahme ändern. Deutsche Steuereinnahmen sinken im Juli. E.ON begibt grüne Anleihen in Milliardenhöhe.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985