11.07.2015 14:00

Generali hält an Fitness-App fest

Kontrolle per Handy: Generali hält an Fitness-App fest | Nachricht | finanzen.net
Kontrolle per Handy
Folgen
Der Versicherer Generali hält an seinen Plänen fest, Versicherte durch spezielle Programme auf Smartphones zu überwachen und bei positiven Daten Rabatte zu gewähren.
Werbung
€uro am Sonntag
von Martin Reim, €uro am Sonntag

"Wir gehen davon aus, dass wir im ersten Halbjahr 2016 mit ersten Produkten auf den Markt kommen", sagte eine Sprecherin auf Anfrage.


Generali-Konkurrent Allianz hat solche Ideen erneut abgelehnt. In einem Beitrag für die "Wirtschaftswoche" schrieb Birgit König, Chefin der Allianz Private Krankenversicherung, über solche Fitness-Apps: "So verlockend das für manchen klingen mag, so falsch ist der Ansatz." So werde, wer sich nur eingeschränkt bewegen könne, vom System bestraft und müsste einen höheren Beitrag zahlen.


Als die Pläne von Generali Ende 2014 öffentlich wurden, hatte sich ein Proteststurm erhoben, unter anderem wegen Datenschutzbedenken. Die Konzernsprecherin bekräftigte nun, Datenschutz und Transparenz hätten "höchste Priorität" (siehe auch Artikel in der aktuellen €uro am Sonntag, Ausgabe 28, Seite 22, die ab 11. Juli 2015 erscheint).
Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com, Rido / Shutterstock.com

Nachrichten zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Assicurazioni Generali S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.06.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
02.06.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
01.06.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.06.2021Assicurazioni Generali buyDeutsche Bank AG
20.05.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
01.06.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.06.2021Assicurazioni Generali buyDeutsche Bank AG
19.05.2021Assicurazioni Generali buyDeutsche Bank AG
19.05.2021Assicurazioni Generali buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2021Assicurazioni Generali buyKepler Cheuvreux
02.06.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
18.05.2021Assicurazioni Generali HaltenDZ BANK
18.05.2021Assicurazioni Generali NeutralUBS AG
18.05.2021Assicurazioni Generali NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.05.2021Assicurazioni Generali HoldJefferies & Company Inc.
09.06.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
20.05.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
30.03.2021Assicurazioni Generali UnderweightBarclays Capital
15.03.2021Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group
20.11.2020Assicurazioni Generali UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Assicurazioni Generali S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln