finanzen.net
10.08.2020 17:36

Ölpreise legen zu - Aramco: Asien-Nachfrage nahezu auf Vorkrisenniveau

Erholung: Ölpreise legen zu - Aramco: Asien-Nachfrage nahezu auf Vorkrisenniveau | Nachricht | finanzen.net
Erholung
Folgen
Die Aussicht auf eine höhere Nachfrage in Asien hat die Ölpreise am Montag angetrieben.
Werbung
Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 44,91 US-Dollar. Das waren 52 Cent mehr als am Freitag. Der strong>Preis für ein Fass der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 68 Cent auf 41,91 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Chef des saudischen Ölkonzerns Saudi Aramco, Amin Nasser, hatte am Sonntag gesagt, dass der Ölverbrauch in Asien in seinen Augen nahezu das Niveau von vor der Corona-Krise erreicht habe. Mit China wurde die führende asiatische Wirtschaftsmacht zwar früher von der Krise getroffen als die westlichen Industriestaaten, allerdings konnte das Land die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie auch schneller wieder lockern.

Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank verwies außerdem auf eine angekündigte freiwillige Produktionskürzung durch den Irak. Das Opec-Land hat sich verpflichtet, seine Produktion im August und September um weitere 400 000 Barrel pro Tag zu reduzieren, zusätzlich zu den bestehenden Kürzungen von 850 000 Barrel. "Das wäre in vielerlei Hinsicht ein starkes Signal für den Ölmarkt", kommentierte Weinberg.

Am Markt wurde darüber hinaus auf einen weiteren Rückgang der Ölförderanlagen in den USA verwiesen. Am Freitag hatte die Ausrüsterfirma Baker Hughes gemeldet, dass die Zahl der aktiven Bohrlöcher in der vergangenen Woche um 4 auf 176 gefallen sei. Dies ist der niedrigste Stand seit 15 Jahren und sorgt für ein geringeres Angebot an Rohöl auf dem Weltmarkt.

/jsl/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: sacura / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle
    2
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.954,30-7,70
-0,39%
Kupferpreis6.833,5072,50
1,07%
Ölpreis (WTI)41,160,18
0,44%
Silberpreis26,88-0,41
-1,50%
Super Benzin1,250,00
0,00%
Weizenpreis194,252,50
1,30%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11