17.05.2021 20:18

Ölpreise können im späten Handel zulegen - die Gründe

Geringe Impulse: Ölpreise können im späten Handel zulegen - die Gründe | Nachricht | finanzen.net
Geringe Impulse
Folgen
Die Ölpreise sind am Montag gestiegen.
Werbung
Nachdem sich die Notierungen zunächst kaum verändert zeigten, legten sie zuletzt zu. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete 69,40 US-Dollar. Das waren 69 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 71 Cent auf 66,08 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Marktbeobachter verwiesen auf die jüngste Entwicklung der Corona-Krise. In großen Wirtschaftsräumen wie den USA oder Europa zeigt sich zunehmend eine Entspannung der Lage. Das verstärkt die Spekulation auf eine nachhaltige konjunkturelle Erholung mit steigendem Energieverbrauch.

Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank sprach von einem "volatilen Seitwärtstrend" am Ölmarkt. Seiner Einschätzung nach scheint die Situation am Ölmarkt "aktuell recht stabil".

Die Corona-Situation bleibt aber in zahlreichen Ländern angespannt. In erster Linie bremst die Lage im wichtigen Energieverbrauchsland Indien die Preisentwicklung am Ölmarkt./jkr/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Pavel Chagochkin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.764,34-8,39
-0,47%
Kupferpreis9.205,80-302,20
-3,18%
Ölpreis (WTI)71,500,44
0,62%
Silberpreis25,80-0,11
-0,41%
Super Benzin1,500,00
0,07%
Weizenpreis208,253,50
1,71%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln