30.11.2022 09:15
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: Siemens im starken Aufwärtstrend - Rendite-Chance von 30 Prozent

Trading Idee: Trading Idee: Siemens im starken Aufwärtstrend - Rendite-Chance von 30 Prozent | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien des Technologieunternehmens Siemens befinden sich seit dem Verlaufstief bei 95,07 Euro vom 28. September in einem steilen Aufwärtstrend. Dabei verlaufen die Papiere weitgehend über dem 10er-EMA im Tageschart, womit weitere Stärke angedeutet wird. Es könnte sich eine Long-Position in Trendrichtung anbieten.
Werbung

Der Aufwärtstrend ist bei den Aktien von Siemens klar intakt und solange die Papiere über dem 10er-EMA notieren, ist kurzfristig direkt mit weiter steigenden Kursen zu rechnen. Abwärtskorrekturen im Aufwärtstrend sollten wie bereits zuvor im Bereich des 10er-EMA auslaufen. Zu beachten ist, dass es bereits am 14. Oktober eine bullische Überschneidung des 10er-EMA über den 50er-EMA gegeben hat und damit ein langfristiges Stärkesignal generiert wurde. Dieses Stärkesignal wurde im weiteren Kursverlauf auch bestätigt. Am 25. November kam es zudem zu einer bullischen Überschneidung des 50er-EMA über den 200er-EMA, womit ein weiteres langfristiges bullisches Signal geliefert wurde. Der Aufwärtstrend könnte sich also noch länger fortsetzen. Korrekturen sollten schnell wieder hochgekauft werden. Es bietet sich eine Long-Position auf die Aktien von Siemens an.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: Siemens

Fazit:

Trader könnten auf einen weiteren Hochlauf der Aktien von Siemens spekulieren. Es bietet sich eine Long-Chance auf die Aktien von Siemens mit einem Open End Turbo Call (HG6QD2) der Bank HSBC an. Das Kursziel befindet sich im Bereich des Widerstands bei 141,00 Euro, der Stopp könnte bei 120,00 Euro platziert werden.

Trading Idee: Siemens
BasiswertSiemens (ISIN: DE0007236101)
ProduktgattungOpen End Turbo Call
EmittentHSBC
ISIN/WKN HebelproduktDE000HG6QD24 / HG6QD2
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)2,53€/2,54€ (30.11.2022, 09:10 Uhr)
Basispreis variabel108,48€
Knock-out-Schwelle108,48€
Hebel6,26
Abstand zum Knock-out15,73%
Stop-Loss Call1,16€
Ziel Call3,26€ (+31,91%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Joerg Koch/Getty Images, MICHELE TANTUSSI/AFP//Getty Images

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.01.2023Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.01.2023Siemens OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2023Siemens OutperformRBC Capital Markets
19.01.2023Siemens BuyUBS AG
17.01.2023Siemens BuyGoldman Sachs Group Inc.
23.01.2023Siemens OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.01.2023Siemens OutperformRBC Capital Markets
19.01.2023Siemens BuyUBS AG
17.01.2023Siemens BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.01.2023Siemens OutperformRBC Capital Markets
27.01.2023Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.01.2023Siemens Market-PerformBernstein Research
04.01.2023Siemens Market-PerformBernstein Research
06.06.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
24.05.2022Siemens Market-PerformBernstein Research
12.01.2023Siemens UnderweightBarclays Capital
05.12.2022Siemens UnderperformBernstein Research
22.11.2022Siemens UnderperformBernstein Research
21.11.2022Siemens UnderweightBarclays Capital
18.11.2022Siemens UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Woche der Notenbanken: Wall Street vor schwachem Start -- DAX im Minus -- Commerzbank erzielt 2022 Milliardengewinn -- VW-Chef will keinen Preiskampf mit Tesla -- DEUTZ, Philips, Tesla im Fokus

Renault reduziert Beteiligung an Nissan. Barclays setzt auf europäischen Bankensektor. Viertes Quartal 2022: Deutsches BIP entgegen den Erwartungen gesunken. JENOPTIK hat Millionenauftrag erhalten. RTL erleidet Rückschlag bei Fusionsplänen. Unilever bekommt zum 1. Juli einen neuen Chef. Toyota bleibt größter Autoverkäufer und hält VW auf Abstand.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln