Schweizer Franken - BitcoinDark (CHF-BTCD)

0,0621BTCD
+0,0001BTCD
+0,08%
09.10.18
Werbung
mehr Daten anzeigen

Nachrichten zu Schweizer Franken - BitcoinDark

EZB zum Handeln aufgefordert
Deutsche Bank Research: Digitales Geld der Notenbanken wird Bargeld langfristig ersetzen
Kryptowährungen finden immer größere Verbreitung. Die Corona-Pandemie hat in Sachen Krypto-Adaption als Katalysator gewirkt. Zentralbanken tun gut daran, selbst an digitalen Währungspendants zu arbeiten, glaubt die Forschungsabteilung der Deutschen Bank. mehr
Verlässlich & transparent
25€ Neukundenprämie für finanzen.net-Leser: Bitcoin an der Börse Stuttgart Digital Exchange handeln
Die Börse Stuttgart Digital Exchange ist der erste regulierte Handelsplatz für Kryptowährungen in Deutschland gemäß § 2 Abs. 12 KWG. Anleger können dort jetzt wie die Profis die bekannteste Kryptowährung Bitcoin transparent handeln. mehr
Zu Haft verurteilt
Mit Hilfe von Bitcoins: Ex-Angestellter betrügt Microsoft um 10 Millionen Dollar
Ein ehemaliger Angestellter des US-Techriesen Microsoft hat Zugänge seines Ex-Arbeitgebers genutzt, um sich im zweistelligen Millionenbetrag zu bereichern. mehr
Werbung
PayPal hilft
Bitcoin steigt in Richtung Rekordhoch
Die Digitalwährung Bitcoin nähert sich ihrem etwa drei Jahre alten Rekordhoch. mehr
"Zombie"-BTC bewegen sich
Hat Satoshi Nakamoto Bitcoin transferiert? BTC im Wert von 15 Millionen US-Dollar kommen nach zehn Jahren plötzlich in Bewegung
Der vermeintliche Erfinder der Kryptwährung Bitcoin, Satoshi Nakamoto, bleibt weiter ein Kryptomysterium. Immer wieder wollen Beobachter und Anleger aber Hinweise auf ihn ausgemacht haben. Zuletzt wurde die Transaktion lange schlummernder Bitcoins mit ihm in Verbindung gebracht. mehr
"Silk Road" im Fokus
Bitcoin-Transaktion in Milliardenhöhe: US-Justizministerium beschlagnahmt Coins
Bitcoin im Wert von mehr als einer Milliarde US-Dollar wurden kürzlich nach Jahren zum ersten Mal wieder bewegt. Die Transaktion wurde in Zusammenhang mit dem Darknet-Marktplatz "Silk Road" gebracht. mehr
Wahlsysteme in der Kritik
Nach US-Wahldebakel: Ist Digitales Wählen auf Blockchain eine Alternative?
Blockchain-Anwendungen sind zahlreich, das Potenzial scheint groß. Doch lässt sich dies auch auf Wahlen anwenden? Könnten durch digitales Wählen Vorwürfe von Wahlbetrug und Wahlfälschung dauerhaft der Vergangenheit angehören? mehr
Crypto Fear and Greed Index
Platzt die Bitcoin-Blase? - Index weist auf große Gier bei Anlegern hin
Der Bitcoin konnte in den vergangenen Wochen deutlich an Wert gewinnen und nähert sich wieder Niveaus, die er vor dem Platzen der Bitcoin-Blase Ende 2017 erreichte - kommt es nun erneut zum Platzen einer Blase? mehr
Regulierung ist Trumpf
Binance und BitMEX überholt: CME steigt zur zweitgrößten Bitcoin-Future-Börse auf
Am Kryptomarkt gibt es Entwicklungen, die viele Beobachter überraschen dürften: Aus heiterem Himmel hat die Chicago Mercantile Exchange den zweiten Platz unter den größten Bitcoin Futures-Plattformen erobert. mehr
Aber neue Angriffsziele
Studie enthüllt: Kryptowährungsklau geht zurück
Dank verbesserter Sicherheitsstandards bei Kryptowährungsbörsen und deren Dienstleistern wurden einer Studie zufolge in den vergangenen Monaten deutlich weniger Bitcoin & Co. erbeutet als 2019. mehr
In neuem Licht
Kryptowährungen: Wie Anleger auf einen steigenden Bitcoin setzen können
Großinvestoren sehen den Bitcoin nicht mehr nur als Spekulations-, sondern als Anlageobjekt. Das birgt auch Chancen für Privatanleger. mehr
Einstieg oder Abwarten?
Nach Bitcoin-Sprung auf Hoch seit 2018 - Experten erklären, ob man nun kaufen sollte
Bitcoin-Anleger haben in 2020 bislang stark vom Preisanstieg der ältesten Kryptowährung der Welt profitiert. Lohnt sich ein Einstieg auch auf dem jetzigen Preisniveau noch? Experten geben Antwort. mehr
Diversifikation im Blick
Abhängigkeit vom Aktienmarkt: Wo sollte man investiert sein, wenn der Markt crasht?
Anlageberater und Finanzexperten predigen immer wieder, dass es keine Alternative zur Geldanlage am Aktienmarkt gibt. Auch wenn Anleger grundsätzlich Aktien bei ihrer Anlageentscheidung berücksichtigen sollten, ist ein ideales Depot aber breiter gestreut. mehr
Zahl der aktiven Adressen
Immer mehr Bitcoin-User - Indikator für Bullenrun bei Bitcoin?
Die Zahl der Bitcoin-Nutzer gibt einen Hinweis auf die Verbreitung der Kryptowährung. Doch die tatsächliche Userzahl ließ sich bislang eher schätzen - dabei könnte sich daraus eine klare Anlageempfehlung ableiten lassen. mehr
Folgen andere Unternehmen?
Das hält JPMorgan von Squares 50-Millionen-Dollar-Bitcoin-Investment
Der von Twitter-CEO Jack Dorsey gegründete Zahlungsdienstleister Square gilt schon lange als Befürworter von Kryptowährungen. Erst kürzlich unternahm Square einen Bitcoin-Kauf in Höhe von rund 50 Millionen US-Dollar. JPMorgan sieht den Zahlungsvermittler daher in einer Vorreiterrolle. mehr
Gerücht oder Fakt?
Bitcoin & Tesla: Tesla-Gigafactory in Nevada soll Bitcoin-Automaten installiert haben
Tesla-Visionär Elon Musk gilt schon lange als Befürworter von Kryptowährungen. Da dürfte es wenig verwundern, dass auf dem Gelände der Tesla-Fabrik in Nevada vor Kurzem ein Bitcoin-Automat gesichtet worden sein soll. mehr
Bitcoin 24/7 kaufen
Bitcoin professionell handeln, so geht’s
Anleger können jetzt die bekannteste Kryptowährung Bitcoin bei der Börse Stuttgart kaufen und verkaufen. Und so funktioniert’s. mehr
Risiken zu beachten
G7-Entwurf: Kryptowährung Libra soll nicht ohne ordentliche Regulierung starten
Die führenden Industrienationen G7 wollen das Kryptogeld Libra des US-Konzerns Facebook nicht ohne ordnungsgemäße Regulierung an den Start gehen lassen. mehr
Noch keine Entscheidung
Lagarde: EZB prüft digitalen Euro sehr ernsthaft
Die Europäische Zentralbank (EZB) geht nach den Worten ihrer Präsidentin Christine Lagarde "sehr ernsthaft" an das Projekt eines digitalen Euro heran, auch wenn offiziell noch nichts entschieden sei. mehr
Möglicher Schaden
Britische Finanzaufsicht verbietet Krypto-Derivate für Kleinanleger
Die britische Finanzaufsicht FCA hat sich für ein Verbot des Verkaufs von Krypto-Derivaten an Kleinanleger ausgesprochen. mehr
Besonders sicher
Tezos: Wer steckt hinter der noch jungen Kryptowährung und was macht sie so beliebt?
Tezos (XTZ) ist erst seit 2018 auf dem Markt - und erlebt einen enormen Hype. Besonders aus Gründen der Sicherheit ist die relativ junge Kryptowährung so beliebt. Aber woher kommt die Währung eigentlich? mehr
Bericht veröffentlicht
Europäische Kryptowährung im Blick: EZB intensiviert Arbeit an digitalem Euro für Bürger
Die Europäische Zentralbank (EZB) intensiviert ihre Arbeit an einem digitalen Euro für alle. mehr
Veruntreute Kryptowährung
Betrügerische Werbung für Kryptowährungen: US-Rapper T.I. muss nach Einigung mit der SEC 75.000 US-Dollar zahlen
Der US-Rapper T.I. muss sich gegenüber der SEC aufgrund von betrügerischem Verhalten im Zusammenhang mit zwei ICOs verantworten. Clifford Harris Jr. - wie T.I. mit bürgerlichem Namen heißt - wird vorgeworfen, mit falschen Angaben für die Kryptowährungen FLiK und die Handelsplattform CoinSpark geworben zu haben. mehr
Krypto-Patente
Support für den Kryptomarkt: So will Square Innovation und Wachstum bei Digitalwährungen vorantreiben
Der Kryptomarkt steckt aktuell noch in den Kinderschuhen. Auch wenn Kryptowährungen in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit erhielten, steht ihre breitere Annahme noch ganz am Anfang. Der Zahlungsdienstleister Square will nun jedoch mittels einer neugegründeten Organisation das Branchenwachstum vorantreiben - könnte dabei aber womöglich auch ganz eigennützige Ziele verfolgen. mehr
Weitere Adaption
Dank Partnerschaft mit BitPay: Bezahlen mit Bitcoin in über 15.000 Restaurants innerhalb Frankreichs möglich
Bitcoin-Zahlungsabwickler wie etwa BitPay haben in der jüngsten Vergangenheit einen Bogen um den deutschen Zahlungsmarkt gemacht. Gleichzeitig schreitet in anderen europäischen Ländern die Integration von Kryptowährungen bei alltäglichen Bezahlvorgängen voran - so wie nun in Frankreich. mehr
Seite: 123456789
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich uneins -- DAX schließt wenig bewegt -- Salesforce wohl interessiert an Slack -- BioNTech-Manager erwartet hohe Kapazitäten für Impfstoff -- Dell, Wirecard, VW im Fokus

Moderna will Corona-Impfstoff schon im Dezember liefern. Daimler droht mit Aus für Elektro-Campus im Stammwerk Untertürkheim. IBM will in Europa anscheinend 10.000 Stellen streichen. BVB-Aktie: Champions-League-Gala von Haaland und Sancho - Hummels-Vertrag verlängert? thyssenkrupp-Aktie steigt nach Kaufempfehlung durch die Deutsche Bank.
Werbung
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln