Warum es in der Krise, also genau jetzt, Sinn macht, einen Sparplan zu starten-w-

Airbus Aktie WKN: 938914 / ISIN: NL0000235190

59,97EUR
-1,03EUR
-1,69%
60,01EUR
-0,92EUR
-1,51%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
04.02.2020 16:11

Airbus SE (ex EADS) Halten (DZ BANK)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Airbus vor Zahlen von 127 auf 143 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. Er rechne für den Flugzeughersteller mit einem Quartalsergebnis im Rahmen der Erwartungen und hoffe auf Details über die milliardenschwere Strafzahlung zur Beilegung diverser Rechtsstreits, , schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Ausblick 2020 werde jedoch unter anderem durch Profitabilitätseinbußen im Bereich Defence & Space belastet. Wegen des inzwischen als weniger gravierend eingeschätzten Handelskonflikts zwischen den USA und China habe er jedoch den Risikoaufschlag für die Aktie verringert. Zugleich verschob der Analyst sein Bewertungsmodell um ein Jahr nach vorn./ssc/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.02.2020 / 13:51 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Airbus Halten

Unternehmen:
Airbus SE (ex EADS)
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
137,06 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
59,97 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Alexander Hauenstein
KGV*:
-
Ø Kursziel:
98,91 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

11:26 Uhr Airbus overweight Barclays Capital
30.03.20 Airbus Neutral JP Morgan Chase & Co.
27.03.20 Airbus Outperform Credit Suisse Group
25.03.20 Airbus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
25.03.20 Airbus buy Kepler Cheuvreux
mehr Analysen

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

Anleger vorsichtiger
Airbus- und MTU Aero Engines-Aktien wieder schwach
Beim Flugzeugbauer Airbus und dem Triebwerkhersteller MTU Aero Engines sind Anleger zum Wochenbeginn wieder vorsichtiger geworden.
DAX fällt unter 10.000er Marke -- Mediaset sichert sich Anteil von 20,1 Prozent an ProsiebenSat.1 -- Bayer akzeptiert Vergleich in US-Rechtsstreit -- Shell, QIAGEN, L'Oréal, ADO Properties im Fokus
Kühne erhöht Anteil an Hapag-Lloyd auf 30 Prozent. Fielmann setzt Dividende 2019 wegen Corona-Pandemie aus. Zalando kassiert Prognose. Varta bleibt in Corona-Krise zuversichtlich. ArcelorMittal stemmt sich mit weiteren Maßnahmen gegen Virus-Krise. Eckert & Ziegler blickt wegen Coronavirus vorsichtig auf das neue Jahr. Nemetschek verhalten optimistisch für 2020.
DAX fällt unter 10.000er Marke -- Mediaset sichert sich Anteil von 20,1 Prozent an ProsiebenSat.1 -- Bayer akzeptiert Vergleich in US-Rechtsstreit -- Shell, QIAGEN, L'Oréal, ADO Properties im Fokus
Kühne erhöht Anteil an Hapag-Lloyd auf 30 Prozent. Fielmann setzt Dividende 2019 wegen Corona-Pandemie aus. Zalando kassiert Prognose. Varta bleibt in Corona-Krise zuversichtlich. ArcelorMittal stemmt sich mit weiteren Maßnahmen gegen Virus-Krise. Eckert & Ziegler blickt wegen Coronavirus vorsichtig auf das neue Jahr. Nemetschek verhalten optimistisch für 2020.
DAX fällt unter 10.000er Marke -- Mediaset sichert sich Anteil von 20,1 Prozent an ProsiebenSat.1 -- Bayer akzeptiert Vergleich in US-Rechtsstreit -- Shell, QIAGEN, L'Oréal, ADO Properties im Fokus
Kühne erhöht Anteil an Hapag-Lloyd auf 30 Prozent. Fielmann setzt Dividende 2019 wegen Corona-Pandemie aus. Zalando kassiert Prognose. Varta bleibt in Corona-Krise zuversichtlich. ArcelorMittal stemmt sich mit weiteren Maßnahmen gegen Virus-Krise. Eckert & Ziegler blickt wegen Coronavirus vorsichtig auf das neue Jahr. Nemetschek verhalten optimistisch für 2020.
DAX fällt unter 10.000er Marke -- Mediaset sichert sich Anteil von 20,1 Prozent an ProsiebenSat.1 -- Bayer akzeptiert Vergleich in US-Rechtsstreit -- Shell, QIAGEN, L'Oréal, ADO Properties im Fokus
Kühne erhöht Anteil an Hapag-Lloyd auf 30 Prozent. Fielmann setzt Dividende 2019 wegen Corona-Pandemie aus. Zalando kassiert Prognose. Varta bleibt in Corona-Krise zuversichtlich. ArcelorMittal stemmt sich mit weiteren Maßnahmen gegen Virus-Krise. Eckert & Ziegler blickt wegen Coronavirus vorsichtig auf das neue Jahr. Nemetschek verhalten optimistisch für 2020.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Airbus Aktie

+64,93%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +64,93%
Ø Kursziel: 98,91
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 4
Sell: 0
60
80
100
120
140
Morgan Stanley
150,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
148,00 €
UBS AG
140,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
65,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
144,00 €
Independent Research GmbH
62,00 €
Kepler Cheuvreux
77,00 €
Jefferies & Company Inc.
80,00 €
Barclays Capital
69,00 €
Credit Suisse Group
87,00 €
JP Morgan Chase & Co.
66,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +64,93%
Ø Kursziel: 98,91
alle Airbus SE (ex EADS) Kursziele

Aktuelle Analysen

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln