15.04.2021 16:06

Nordex-Aktie ohne feste Richtung: Weniger Aufträge im ersten Quartal

1,2 Gigawatt: Nordex-Aktie ohne feste Richtung: Weniger Aufträge im ersten Quartal | Nachricht | finanzen.net
1,2 Gigawatt
Folgen
Die Nordex Group hat im ersten Quartal 2021 Aufträge für 279 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.247 Megawatt (MW) erhalten.
Werbung
Das ist weniger als die 1.644 MW im Vorjahreszeitraum, wie der Windanlagenhersteller mitteilte. Auf Turbinen der Delta4000-Baureihe entfielen dabei 906 MW oder 73 Prozent, alle weiteren Anlagen gehören zur Delta-Baureihe in der 3-MW-Klasse. In zehn europäischen Ländern erzielte die Nordex Group im ersten Quartal 2021 Aufträge über 1.151 MW.

So reagiert die Nordex-Aktie

Die Aktien von Nordex reagieren am Donnerstag im XETRA-Handel positiv auf vorgelegte Auftragszahlen. Im ersten Quartal verzeichnete das Unternehmen Aufträge für Windkraftanlagen mit einer Leistung von knapp 1,25 Gigawatt, was vom Jefferies-Experten Constantin Hesse als "erwartungsgemäß etwas schwächerer Jahresauftakt" bezeichnet wurde. Die Papiere geben aktuell um 0,25 Prozent ab auf 24,32 Euro. Sie zeigten sich dabei schwankend: In der Spitze hatten sie im frühen Handel sogar mit zwei Prozent im Minus gelegen, zwischenzeitlich wiesen sie ein Plus aus.

Die Ankündigung des Windanlagen-Bauers zeigt, dass dieser im ersten Quartal weniger Aufträge erhalten hat als ein Jahr zuvor. Ein Sprecher des Unternehmens verwies dabei aber auf eine außerordentlich hohe Vergleichszahl im starken Vorjahresquartal und sprach insgesamt von einer "Momentaufnahme". Hesse wollte dies denn auch nicht überbewerten. Er betonte, das Unternehmen erwarte im Jahresverlauf wieder eine Beschleunigung. Schon zum Ende des ersten Quartals habe die Aktivität laut Nordex wieder angezogen.

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Nordex

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrNordex buyJefferies & Company Inc.
11.05.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
22.04.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
08:01 UhrNordex buyJefferies & Company Inc.
11.05.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
15.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
01.04.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
23.03.2021Nordex buyJefferies & Company Inc.
11.05.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.04.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2021Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.03.2021Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.2021Nordex HaltenIndependent Research GmbH
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Dow tiefrot -- Rekordkälte in Texas drückt RWE-Ergebnis -- Bayer startet gut ins neue Jahr -- Allianz mit starken Zahlen -- ProSiebenSat.1, Varta, Delivery Hero im Fokus

Geely-Tochter Volvo Cars will Börsengang in Stockholm wagen. Deutsche Börse-Chef Weimer: Haben noch operativen Spielraum. Auftragssprung für SLM Solutions. EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Amazon-Steuernachzahlung. Merck erwartet 2021 Wachstum vor allem dank Beitrag von Life Science. LANXESS hebt Prognose für 2021 an. HHLA profitiert von Containertransport. US-Inflationsrate über 4-Prozent-Hürde.

Top-Rankings

Die größten Insolvenzen des Donald Trump
Diese Firmen fuhr Donald Trump gegen die Wand
Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Diese Milliardäre haben keinen Schulabschluss
Damals haben sie die Schule abgebrochen und dennoch sind sie heute Milliardäre.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln