finanzen.net
07.06.2018 14:08

Tesla-Kurssprung kostet Short-Seller eine Milliarde Dollar

5 Milliarden seit 2016: Tesla-Kurssprung kostet Short-Seller eine Milliarde Dollar | Nachricht | finanzen.net
5 Milliarden seit 2016
Folgen
Knapp 10 Prozent hat die Tesla-Aktie am Mittwoch zugelegt. Ein schwarzer Tag für Shortseller.
Werbung
Während Tesla-Aktionäre am Mittwoch nach US-Börsenschluss einen Freudentanz hingelegt haben dürften - immerhin hat die Tesla-Aktie 9,7 Prozent auf 319,50 US-Dollar zugelegt, haben Investoren, die auf den Absturz der Aktie gewettet haben, einen rabenschwarzen Tag hinter sich gebracht.

Eine Milliarde Dollar futsch

Angaben der auf Finanzdaten spezialisierten Analysefirma S3 Partners zufolge hat der Kursspung Shortseller mehr als eine Milliarde US-Dollar gekostet. Wie es weiter heißt, summiert sich der Verlust bei den Tesla-Bären seit 2016 damit auf satte fünf Milliarden Dollar, wie Ihor Dusaniwsky, Analyst bei S3 Partners, gegenüber CNBC erklärte. Tesla ist die meist geshortete US-Aktie, wie Dusaniwsky auch auf Twitter nochmals bestätigte.

Aktionäre sprechen Musk ihr Vertrauen aus

Grund für den Kurssprung waren Entwicklungen auf der Aktionärsversammlung von Tesla. Die Anteilseigner des Unternehmens haben der Führungsebene um Konzernchef Elon Musk ihr Vertrauen ausgesprochen und damit den Putschplänen einiger weniger Anteilseigner, die auf den CEO aus dem Verwaltungsrat kicken wollten, eine Absage erteilt. In diesem Zusammenhang standen auch zwei weitere Verwaltungsratsmitglieder unter Beschuss: Der 21st Century Fox-CEO James Murdoch, der Investor Antonio Garcias und Elon Musks kleiner Bruder Kimbal Musk. Beide wurden von den Aktionären in ihren Verwaltungsratsämtern jeweils bestätigt.

Musk macht Hoffnung

Dabei honorierten die Anleger auch Aussagen von Elon Musk selbst, der im Rahmen der Aktionärsversammlung zwar einräumte, dass der Konzern bei der Model 3-Produktion "viele Fehler" gemacht habe, gleichzeitig aber Zuversicht verbreitete. Er halte es für "ziemlich wahrscheinlich", dass bis Ende Juni wöchentlich 5.000 Model 3 vom Band laufen. Aktuell produziere man 3.500 Fahrzeuge in einer Woche. "Das waren die schrecklichsten paar Monate, die ich je erlebt habe, aber ich glaube, wir kommen hin".

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Hadrian / Shutterstock.com, Jonathan Weiss / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    7
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla VerkaufenDZ BANK
30.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.04.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
14.01.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
14.04.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
03.04.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
24.03.2020Tesla NeutralUBS AG
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
30.04.2020Tesla VerkaufenDZ BANK
30.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins lange Wochenende -- TOTAL erwartet Einnahmeausfälle von 12 Milliarden Dollar -BaFin prüft Aktienkäufe von Wirecard-CEO -- JDE-Börsengang erforlgreich -- VW, Lufthansa, TUI im Fokus

Total erwartet hohe Einnahmeausfälle. Richterin lässt Klage gegen Deutsche Bank und andere im Devisenskandal zu. BASF begibt Anleihen über 2 Milliarden Euro. Twitter versieht weiteren Trump-Tweet mit Warnhinweis. VW und Ford vertiefen globale Zusammenarbeit. Airbus-Aktie: S&P senkt Airbus-Rating auf A von A+; Ausblick negativ. HELLA im Fokus: Hoffen auf den Elektro-Boom.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat George Soros im Depot (Q1 - 2020)
Änderungen im Portfolio
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das sind die besten Renten-Länder
In welchen Ländern lohnt es sich, zur Ruhe zu setzen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L