finanzen.net
02.07.2020 17:52

Bayer-Aktie im Plus: Bayer nimmt Milliardenschulden auf

Anleihen platziert: Bayer-Aktie im Plus: Bayer nimmt Milliardenschulden auf | Nachricht | finanzen.net
Anleihen platziert
Folgen
Der Pharmakonzern Bayer nimmt 6 Milliarden Euro Schulden auf.
Werbung
Bayer hat sich nur wenige Tage nach der Einigung im milliardenschweren US-Glyphosat-Streit Geld am Anleihenmarkt besorgt. Wie der DAX-Konzern am Mittwochabend in Leverkusen mitteilte, wurden Anleihen im Gesamtwert von 6 Milliarden Euro und Laufzeiten von vier bis zwölf Jahren platziert. Die Verzinsung liegt bei 0,375 bis 1,375 Prozent pro Jahr.

Erst in der vergangenen Woche hatte Bayer sich im Streit um angebliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter in den USA mit einem Großteil der Kläger geeinigt. Für das teure Erbe des 2018 übernommenen US-Saatgutkonzerns Monsanto wollen die Leverkusener 10,1 bis 10,9 Milliarden US-Dollar (9,1 bis 9,8 Mrd Euro) in die Hand nehmen.

Mit dem Kompromiss sollen etwa 75 Prozent der aktuellen Verfahren abgeschlossen werden - mit insgesamt etwa 125 000 eingereichten und nicht eingereichten Klagen. Auch die restlichen Verfahren sollten in den kommenden Monaten zum Abschluss kommen.

Neben den Glyphosat-Prozessen einigte sich Bayer auch in anderen Rechtsstreits und nimmt 820 Millionen Dollar in die Hand, um den wesentlichen Teil der US-Verfahren wegen des Umweltgifts PCB beizulegen. Hierbei geht es um mit Chemikalien verseuchte Gewässer.

Für 400 Millionen Dollar soll zudem der Streit um Verwehungen des Unkrautvernichters Dicamba und die daraus angeblich entstandenen Ernteschäden vom Tisch - hier erwartet Bayer allerdings einen Kostenbeitrag des ebenfalls verklagten Konkurrenten BASF.

Um die Kosten für die Vergleiche zu stemmen - maximal jeweils 5 Milliarden Dollar 2020 und 2021 und den Rest später - hatte Bayer bereits die Ausgabe von Anleihen in Aussicht gestellt. Zudem soll allein der Verkauf des Tiermedizin 7,6 Milliarden Dollar einbringen - den Großteil davon in bar, einen kleineren Teil in Aktien des Käufers Elanco.

Für die Aktien von Bayer ging es am Donnerstag via XETRA 1,79 Prozent nach oben auf 67,08 Euro.

LEVERKUSEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Lukassek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
    3
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2020Bayer buyDeutsche Bank AG
27.07.2020Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2020Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.07.2020Bayer buyUBS AG
22.07.2020Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2020Bayer buyDeutsche Bank AG
27.07.2020Bayer buyGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2020Bayer buyUBS AG
21.07.2020Bayer buyBaader Bank
16.07.2020Bayer OutperformBernstein Research
24.07.2020Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.07.2020Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.07.2020Bayer HoldWarburg Research
10.07.2020Bayer HaltenIndependent Research GmbH
09.07.2020Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX weit im Plus -- Varta und Samsung bauen Zusammenarbeit aus -- Siemens Healthineers bestätigt Milliardenkauf -- Commerzbank will Führungskrise lösen -- RWE, Nordex, Stabilus, MTU im Fokus

Bundesbank sieht Karlsruher Forderungen zu EZB-Anleihen erfüllt. Lufthansa nimmt weitere Europaziele wieder in den Flugplan auf. Bayer schließt Verkauf der Tiergesundheitssparte an Elanco ab. Microsoft will mit Trumps Hilfe US-Geschäft von TikTok kaufen. Tesla könnte mit neuer Fabrik schneller als in China sein. Buffett setzt weiter auf Bank of America - Anteil noch weiter ausgebaut. Société Générale überrascht mit Milliardenverlust im 2. Quartal.

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Siemens Healthineers AGSHL100
BASFBASF11
Siemens AG723610
TUITUAG00
Lufthansa AG823212