finanzen.net
14.04.2020 17:56

Nemetschek-Aktie legt zu: Anscheinend Verzicht auf Staatshilfen in Corona-Zeiten

Aus eigener Kraft: Nemetschek-Aktie legt zu: Anscheinend Verzicht auf Staatshilfen in Corona-Zeiten | Nachricht | finanzen.net
Aus eigener Kraft
Folgen
Der Chef der Bausoftwarefirma Nemetschek, Axel Kaufmann, hat sich zuversichtlich gezeigt, die Corona-Krise ohne staatliche Hilfen zu überstehen.
Werbung
"Nemetschek zeichnet sich seit Jahren durch hohe Liquidität und eine solide Bilanzstruktur aus", sagte Kaufmann der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir diese Krise aus eigener Kraft meistern werden." Nemetschek hatte vor kurzem bereits seine Wachstumsprognosen für 2020 zurückgenommen. Gerechnet werde demnach mit stabilem oder leicht wachsenden Umsatz und einer Ebitda-Marge von mehr als 26 (Vorjahr: 29,7) Prozent, wie der frühere Finanzchef des Küchenausrüsters Rational in dem Interview bekräftigte.

Im Bauwesen dürfte es zudem erst zeitversetzte Effekte aus der Krise geben. "Wir hatten bis Mitte März einen ordentlichen Start ins neue Jahr und haben aufgrund globaler Präsenz und vieler Speziallösungen eine gute Risikoverteilung", sagte Kaufmann. Auch der Anteil wiederkehrender Umsätze über Abo-Modelle oder Serviceverträge von über 50 Prozent der Konzernerlöse wirke stabilisierend. Kaufmann bekräftigte das Festhalten an der Unterhaltungstechnik-Sparte mit Visualisierungssoftware.

Im XETRA-Handel kletterte die Nemetschek-Aktie schließlich um 4,04 Prozent auf 56,70 Euro.

DJG/thl

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Nemetschek Group

Nachrichten zu Nemetschek SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nemetschek SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrNemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
02.09.2020Nemetschek SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.08.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
03.08.2020Nemetschek SE buyDeutsche Bank AG
03.08.2020Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08:01 UhrNemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2020Nemetschek SE buyDeutsche Bank AG
04.05.2020Nemetschek SE buyDeutsche Bank AG
01.05.2020Nemetschek SE buyDeutsche Bank AG
20.03.2020Nemetschek SE overweightMorgan Stanley
02.09.2020Nemetschek SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.08.2020Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2020Nemetschek SE Equal weightBarclays Capital
31.07.2020Nemetschek SE HaltenDZ BANK
31.07.2020Nemetschek SE HoldWarburg Research
03.08.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
31.07.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
27.07.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
04.05.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
30.04.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nemetschek SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX tiefrot -- Asiens Börsen schließen rot -- Deutsche Bank im Visier der UBS -- United Internet mit Gewinnwarnung -- ProSiebenSat.1 verkauft Hosting-Anbieter Myloc -- Daimler, Continental im Fokus

Facebook gegen Fake News im US-Wahlkampf. EZB prüft offenbar Notfall-Anleihenkaufprogramm PEPP. Brandenburg lässt Termin für mögliche Tesla-Genehmigung offen. TikTok will Stopp in USA vor Gericht verhindern - Trump: Neuer Deal für TikTok steht. Deutsche Post-Beschäftigte setzen Warnstreiks vor nächster Tarifrunde fort. Um CO2-Strafen zu vermeiden: VW und Ford legen Flotten zum Teil zusammen.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NikolaA2P4A9
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
GRENKE AGA161N3
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11