Auf keinen Fall langweilig - Ein Kapitalmarktausblick auf 2022 | Jetzt im Magazin lesen | Allvest powered by Allianz-w-
17.01.2017 21:40

Bayer verspricht Trump Erhalt der Monsanto-Arbeitsplätze

Belegschaft wird übernommen: Bayer verspricht Trump Erhalt der Monsanto-Arbeitsplätze | Nachricht | finanzen.net
Belegschaft wird übernommen
Folgen
Der deutsche Pharma- und Chemiekonzern Bayer will nach der milliardenschweren Übernahme des Agrochemiekonzerns Monsanto dessen gesamte Belegschaft übernehmen.
Werbung
Das hätten die Deutschen zugesagt, wenn die Transaktion über die Bühne geht, sagte ein Sprecher des kommenden US-Präsidenten Donald Trump. Es würden 100 Prozent der 9.000 US-Jobs von Monsanto im Land erhalten und mindestens 3.000 neue Stellen für hochqualifizierte Mitarbeiter entstehen.

   Bayer-Chef Werner Baumann habe zudem 8 Milliarden US-Dollar für neue Pläne in der Forschung und Entwicklung zugesagt, sagte Trump-Sprecher Sean Spicer. Die Aussagen fallen, nachdem sich Bayer-Chef Baumann und Monsanto-Chef Hugh Grant vergangene Woche mit dem designierten US-Präsidenten Trump getroffen hatten, um ihm die Vorzüge der Übernahme zu erläutern. Bayer will Monsanto für 57 Milliarden Dollar übernehmen, was beide Unternehmen im September festgeklopft hatten.

   Einige Mitglieder der künftigen US-Administration hatten sich dagegen ausgesprochen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um ein Komitee, das Trump in Agrar-Fragen beraten soll. Aus diesem Kreis kam die Forderung, Trump solle das Zusammengehen verhindern. Der Trump-Sprecher sagte, die Zusage von Bayer komme, weil der neue Präsident seinen Schwerpunkt auf die Verbesserung des Geschäftsklimas in den USA lege.

   Bayer und Monsanto veröffentlichten nach den Kommentaren des Trump-Sprechers eine gemeinsame Pressemitteilung. Darin sprachen sie davon, dass die Fusion "mehrere tausend" hochqualifizierte Jobs in den USA schaffen werde. Eine konkrete Zahl wollten sie aber nicht nennen.

   Bayer hat bislang davon gesprochen, auf 1,5 Milliarden Dollar Synergien aus der Transaktion zu hoffen. Im September hatte der Bayer-Chef gesagt, dass einige Entlassungen nicht vermieden werden könnten, da es Überschneidungen gebe.

   Bayer und Monsanto teilten mit, in den kommenden sechs Jahren rund 16 Milliarden US-Dollar in die Forschung und Entwicklung im Agrargeschäft investieren zu wollen, mindestens die Hälfte davon in den USA. Die Vereinigten Staaten seien führend im Agrarsektor, und die Fusion von Bayer mit Monsanto werde diese Rolle unterstützen und sicherstellen, dass die USA ihre hervorragende Position verteidigen könnten.

   NEW YORK (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Bayer
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Bayer
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Arseniy Krasnevsky / Shutterstock, Lukassek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer BuyUBS AG
21.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
13.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
12.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Bayer BuyUBS AG
10.12.2021Bayer BuyUBS AG
03.12.2021Bayer BuyUBS AG
21.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
13.12.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
16.11.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
10.11.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
10.11.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Dow Jones taucht letztlich ab -- DAX schließt mit kräftigem Sprung -- Tesla schlägt Erwartungen -- Deutsche Bank, Siltronic, RWE, WACKER CHEMIE, Microsoft, Boeing, TI im Fokus

BVB-Aktie: Haaland gibt nach Verletzung Entwarnung. MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben. BioNTech plant starken Stellenausbau am Standort Marburg. adidas will 2022 mehr als 2.800 Stellen schaffen. Hypoport stärkt Versicherungsplattform mit Übernahme. Marktforscher - Apples iPhone Nummer eins in China.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln