Besser als erwartet

Eni steigert Umsatz trotz geringerer Förderung

15.02.19 08:50 Uhr

Eni steigert Umsatz trotz geringerer Förderung | finanzen.net

Der italienische Energiekonzern Eni hat im vierten Quartal trotz einer geringeren Förderung den Umsatz gesteigert.

Werte in diesem Artikel
Aktien

15,35 EUR 0,20 EUR 1,35%

Unter dem Strich verdiente das Unternehmen mehr als Analysten erwartet haben.

Der Konzernumsatz stieg laut Mitteilung auf 20,04 Milliarden Euro von 17,55 Milliarden im Vorjahr. Eni zufolge sank die Öl- und Gasproduktion leicht von 1,89 Millionen Barrel pro Tag auf 1,87 Millionen.

Der Nettogewinn brach um 76 Prozent auf 499 Millionen Euro ein. Der Konzern begründete den Rückgang mit im Vorjahr erzielten Erlösen auch dem Verkauf von Projektanteilen in Ägypten und Mosambik in Höhe von 2,7 Milliarden Euro. Das bereinigte operative Ergebnis, worin solche einmaligen Effekte nicht berücksichtigt werden, erhöhte sich auf 2,99 Milliarden Euro nach 2,00 Milliarden im Vorjahr. Der von der Eni SpA publizierte Marktkonsens ging hingegen nur von 2,88 Milliarden Euro aus.

Der Vorstand des Konzerns schlägt für das abgelaufene Jahr eine Dividende von 0,83 Euro je Aktie vor, worin eine Zwischendividende von 0,42 Euro enthalten ist. Im Vorjahr hatte der Konzern 0,80 Euro je Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet.

BARCELONA (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Eni

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Eni

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, StockStudio / Shutterstock.com

Nachrichten zu Eni S.p.A.

Analysen zu Eni S.p.A.

DatumRatingAnalyst
22.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
17.04.2024Eni OverweightBarclays Capital
16.04.2024Eni BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2024Eni OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.2024Eni BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
17.04.2024Eni OverweightBarclays Capital
16.04.2024Eni BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2024Eni OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.2024Eni BuyUBS AG
28.03.2024Eni BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
22.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
04.04.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
28.03.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
20.03.2024Eni HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.03.2024Eni Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
04.10.2021Eni UnderweightBarclays Capital
30.07.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.07.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2021Eni UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021Eni UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Eni S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"