Aktienanalyse

BMW-Aktie: Bernstein Research vergibt Outperform

10.07.24 14:19 Uhr

BMW-Aktie: Bernstein Research vergibt Outperform | finanzen.net

Das BMW-Papier wurde von Bernstein Research-Analyst Stephen Reitman genauer unter die Lupe genommen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

87,06 EUR -1,94 EUR -2,18%

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für BMW nach Absatzzahlen zum zweiten Quartal mit einem Kursziel von 130 Euro auf "Outperform" belassen. Der Autobauer liefere weiterhin ab, schrieb Analyst Stephen Reitman am Mittwoch. Er rechnet für das zweite Quartal bei BMW generell kaum mit Überraschungen, was angesichts der angespannten Marktlage eine gute Sache sei. Die operative Marge (Ebit) im Automobilbereich werde sich voraussichtlich wie im ersten Quartal im diesjährigen Prognosekorridor von 8 bis 10 Prozent bewegen. Im Bereich der Elektrofahrzeuge lasse BMW den Konkurrenten Mercedes weiterhin hinter sich.

Zwischen Kursziel und Realität: Die BMW-Aktie im Detail am Tag der Analyse

Um 14:03 Uhr sprang die BMW-Aktie im XETRA-Handel an und legte um 1,0 Prozent auf 88,62 EUR zu. Also hat der Aktienanteil noch Spielraum von 46,69 Prozent nach oben, gemessen am festgelegten Kursziel. Zuletzt wurden über XETRA 541.589 BMW-Aktien umgesetzt. Seit Beginn des Jahres 2024 büßte die Aktie um 6,6 Prozent ein. BMW dürfte die Quartalsergebnisse für Q2 2024 voraussichtlich am 01.08.2024 präsentieren.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.07.2024 / 10:58 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.07.2024 / 10:58 / UTC

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf BMW

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BMW

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Radu Bercan / Shutterstock.com

Nachrichten zu BMW AG

Analysen zu BMW AG

DatumRatingAnalyst
23.07.2024BMW KaufenDZ BANK
17.07.2024BMW HoldJefferies & Company Inc.
17.07.2024BMW Sector PerformRBC Capital Markets
17.07.2024BMW OutperformBernstein Research
17.07.2024BMW BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
23.07.2024BMW KaufenDZ BANK
17.07.2024BMW OutperformBernstein Research
17.07.2024BMW BuyDeutsche Bank AG
17.07.2024BMW OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2024BMW BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
17.07.2024BMW HoldJefferies & Company Inc.
17.07.2024BMW Sector PerformRBC Capital Markets
17.07.2024BMW NeutralUBS AG
12.07.2024BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.07.2024BMW NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
09.05.2024BMW UnderweightBarclays Capital
17.04.2024BMW UnderweightBarclays Capital
24.11.2023BMW UnderweightBarclays Capital
14.09.2023BMW UnderweightBarclays Capital
09.12.2021BMW ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"