27.11.2020 06:01

Merck-Aktie: EMA validiert Zulassungantrag für Merck-Lungenkrebsmittel Tepotinib

Bronchialkarzinom: Merck-Aktie: EMA validiert Zulassungantrag für Merck-Lungenkrebsmittel Tepotinib | Nachricht | finanzen.net
Bronchialkarzinom
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Die Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hat den Antrag der Merck KGaA auf Marktzulassung von Tepotinib zur Behandlung einer bestimmten Form des Bronchialkarzinoms validiert.
Werbung
Der Antrag bezieht sich auf den Einsatz von Tepotinib zur Behandlung erwachsener Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinom (NSCLC), deren Tumoren als Exon 14 Skipping bezeichnete genetische Veränderungen im Mesenchymal-epithelial Transition Factor (MET) aufweisen, wie der Konzern mitteilte. Die EMA werde nun ihr formales Prüfverfahren starten.

In Europa ist Lungenkrebs laut Merck Schätzungen zufolge die zweithäufigste Krebsart und mit 388.000 Todesfällen im Jahr 2018 die häufigste krebsbedingte Todesursache.

Im März 2020 wurde Tepotinib in Japan für die Behandlung von fortgeschrittenem NSCLC mit Veränderungen im MET-Gen im Rahmen des SAKIGAKE-Programms zugelassen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA stufte das Medikament den Angaben zufolge vor kurzem als "Orphan Drug" ein und prüft den Zulassungsantrag vorrangig (Priority Review).

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf Merck KGaAJC6U8V
Open End Turbo Put Optionsschein auf Merck KGaAJC9JDU
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC6U8V, JC9JDU. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
08.01.2021Merck Equal-WeightMorgan Stanley
06.01.2021Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.01.2021Merck market-performBernstein Research
14.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
13.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
30.11.2020Merck buyKepler Cheuvreux
13.11.2020Merck buyDeutsche Bank AG
08.01.2021Merck Equal-WeightMorgan Stanley
06.01.2021Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.01.2021Merck market-performBernstein Research
22.12.2020Merck HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.11.2020Merck NeutralUBS AG
17.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
28.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street im Minus -- DAX tiefrot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- BMW blickt zuversichtlich auf 2021 -- JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Weg für Corona-Impfstoffproduktion in Marburger BioNTech-Werk frei. SAP-Chef: Erster Handelstag von Qualtrics in Kürze. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. Pfizer liefert vorübergehend weniger Corona-Impfstoff nach Europa. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln