Erneute Probleme

Panne bei der Commerzbank: Fehlabbuchungen nach Abheben von Bargeld - Commerzbank-Aktie leicht im Plus

30.11.23 14:27 Uhr

Panne bei der Commerzbank: Fehlabbuchungen nach Abheben von Bargeld - Commerzbank-Aktie leicht im Plus | finanzen.net

Bei der Commerzbank ist es erneut zu einer Panne gekommen.

Werte in diesem Artikel
Aktien

10,75 EUR 0,08 EUR 0,70%

"Am Wochenende kam es aufgrund eines technischen Fehlers eines Dienstleisters teilweise zu Fehlbuchungen bei Bargeldabhebungen durch Kunden von Fremdbanken an unseren Geldautomaten", sagte eine Konzernsprecherin am Mittwoch. Zuvor hatte das Nachrichtenportal "Business Insider" berichtet.

Commerzbank-Kunden seien nicht betroffen, sagte die Sprecherin weiter. Die Korrektur erfolge nun bankseitig. "Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Die Bank äußerte sich nicht dazu, wie viele Menschen von der Panne betroffen waren.

Laut "Business Insider" wurden bei den Kunden anderer Banken, die an Commerzbank-Geldautomaten Bargeld abgeholt hatten, die Beträge mehrfach von ihrem Konto abgebucht.

Erst vergangene Woche war bekannt geworden, dass Betrüger durch eine Sicherheitslücke die Bankkonten von Commerzbank-Kunden plündern konnten. Die Bank sprach damals von "wenigen Einzelfällen". Die Sicherheitslücke konnte inzwischen behoben werden. Zuerst hatte das Portal "Finanz-Szene" über den Vorfall berichtet.

Im XETRA-Handel legt die Commerzbank zeitweise um 0,22 Prozent auf 11,33 Euro zu.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Commerzbank

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Commerzbank

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: mf, Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Commerzbank

Analysen zu Commerzbank

DatumRatingAnalyst
23.02.2024Commerzbank BuyUBS AG
20.02.2024Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
19.02.2024Commerzbank UnderweightBarclays Capital
19.02.2024Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.02.2024Commerzbank KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Commerzbank BuyUBS AG
16.02.2024Commerzbank KaufenDZ BANK
16.02.2024Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
15.02.2024Commerzbank BuyWarburg Research
15.02.2024Commerzbank BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
20.02.2024Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
19.02.2024Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.02.2024Commerzbank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.02.2024Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.02.2024Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
19.02.2024Commerzbank UnderweightBarclays Capital
25.01.2024Commerzbank UnderweightBarclays Capital
27.11.2023Commerzbank UnderweightBarclays Capital
08.11.2023Commerzbank UnderweightBarclays Capital
01.11.2023Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"