finanzen.net
01.03.2019 17:30
Bewerten
(0)

Wunschanalyse der Woche: Symrise

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Wunschanalyse der Woche: Symrise | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Jede Woche können Anleger auf finanzen.net abstimmen, welche Aktie besprochen werden soll. Dieses Mal fiel die Auswahl auf die Aktie von Symrise.
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Anfang Februar platzierte der Duftstoff- und Aromenhersteller aus dem niedersächsischen Holzminden erfolgreich Aktien aus einer kurzfristig angekündigten Kapitalerhöhung. Institutionelle Investoren zeichneten die Papiere zu 71,25 Euro pro Stück. Mit dem Bruttoerlös von 400 Millionen Euro soll ein Teil der angekündigten Übernahme des US-Proteinherstellers ADF/IDF finanziert werden. Mit dem auf umgerechnet knapp 800 Millionen Euro taxierten Kauf stärkt Symrise sein Portfolio in der kleinsten Sparte Nutrition. Der Deal kommt bei Investoren und Analysten gut an.


Die US-Firma mit rund 220 Millionen Dollar Umsatz ist mit einer Ebitda-Marge von 23 Prozent hochprofitabel. Schon im ersten Jahr wird sich der Zukauf deshalb beim Ergebnis pro Aktie positiv bemerkbar machen. ADF/IDF stellt Proteine her, die Tiernahrung zugefügt werden, und ergänzt so das Angebot der Symrise-Marke Diana, eines Herstellers von Aromen für Hunde- und Katzenfutter. Die beiden Firmen kennen sich bestens, sie arbeiten schon lange Jahre zusammen. Das KGV der Symrise-Aktie ist traditionell hoch. Der Titel bleibt ein gutes Investment.

Symrise

Branche: Aroma- und Duftstoffe
Firmensitz: Holzminden
Börsenwert: 10,0 Mrd. €

Jede Woche können Anleger auf der Hauptseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie besprochen werden soll. Machen Sie mit! Bitte weit nach unten scrollen (rechte Seite)!








__________________________
Bildquellen: Symrise

Nachrichten zu Symrise AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.06.2019Symrise buyDeutsche Bank AG
14.06.2019Symrise buyDeutsche Bank AG
04.06.2019Symrise market-performBernstein Research
24.05.2019Symrise market-performBernstein Research
13.05.2019Symrise VerkaufenDZ BANK
17.06.2019Symrise buyDeutsche Bank AG
14.06.2019Symrise buyDeutsche Bank AG
30.04.2019Symrise OutperformCredit Suisse Group
30.04.2019Symrise buyBaader Bank
11.04.2019Symrise buyBaader Bank
04.06.2019Symrise market-performBernstein Research
24.05.2019Symrise market-performBernstein Research
10.05.2019Symrise Equal-WeightMorgan Stanley
08.05.2019Symrise HaltenIndependent Research GmbH
02.05.2019Symrise HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2019Symrise VerkaufenDZ BANK
30.04.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.03.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.03.2019Symrise VerkaufenDZ BANK
13.03.2019Symrise UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Symrise AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Wall Street und Asiens Börsen im Plus -- Oracle schlägt Erwartungen -- Aktien im Fokus: Delivery Hero, Rocket Internet, SAP und Banken

US-Leistungsbilanzdefizit im ersten Quartal höher als erwartet. USA und China planen im Handelsstreit wieder Gespräche. Bank of England hält Leitzins stabil bei 0,75 Prozent. Mexiko ratifiziert neues Handelsabkommen mit den USA und Kanada. Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Slack
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9