14.05.2022 12:00

Nemetschek-Chef Padrines: Enormes Marktpotenzial

Euro am Sonntag: Nemetschek-Chef Padrines: Enormes  Marktpotenzial | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Yves Padrines leitet seit März den Software-Konzern - und hat große Pläne.
Werbung
€uro am Sonntag
von Wolfgang Ehrensberger, Euro am Sonntag

Euro am Sonntag: Sie sind angetreten, Wachstums- und Ertragspotenziale von Nemetschek zu heben. Am stärksten wächst der MDAX-Konzern derzeit mit Software für die Unterhaltungs- und Filmindustrie. Welche Pläne haben Sie mit der neuen Sparte?

Yves Padrines: Nach erfolgreicher Integration zweier US-Zukäufe haben wir unsere Medientochter Maxon Ende 2021 durch Pixologic, einem Spezialisten für digitale 3-D-Modellierung, weiter gestärkt. Damit haben wir Maxon zu einem führenden Anbieter im Bereich 3-D-Animationen geformt. Aufgrund stark steigender Nachfrage nach digitalen Inhalten in der Film- und Werbeindustrie sind wir für das Segment unverändert sehr zuversichtlich. 2021 lag der Umsatzanteil bereits bei zehn Prozent und wird sich weiter erhöhen.

Ihr Hauptstandbein ist Bau- und Architektensoftware. Rechnen Sie bei steigenden Notenbankzinsen mit negativen Effekten für die Baukonjunktur und ihr Geschäft?

Aus heutiger Sicht nur mit begrenztem Effekt. Die Zinsen sind zwar teilweise gestiegen, aber historisch immer noch niedrig. Hinzu kommt, dass unser Wachstum vor allem durch strukturelle, konjunkturunabhängige Wachstumstreiber beeinflusst wird. Dazu zählen etwa Digitalisierung am Bau und energieeffizientes Bauen, aber eben auch die starke Positionierung in der Medienindustrie, die enormes Marktpotenzial bietet.

Bleibt es bei der Jahresprognose eines Umsatzwachstums von zwölf bis 14 Prozent?

Ja, wir halten an unserer Prognose fest, auch wenn das Umfeld nicht einfacher geworden ist. Wir haben sehr starkes Wachstum und hohe Profitabilität im ersten Quartal erzielt und damit eine gute Basis gelegt. Ein Wachstum von über zehn Prozent pro Jahr ist weiter unser Anspruch. Die Umsatzmilliarde (2021: 0,681) haben wir weiter fest im Blick. Und wir werden sie eher früher als später erreichen.


Ausgewählte Hebelprodukte auf Nemetschek SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Nemetschek SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Nemetschek

Nachrichten zu Nemetschek SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nemetschek SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2022Nemetschek SE UnderweightMorgan Stanley
02.05.2022Nemetschek SE BuyBaader Bank
29.04.2022Nemetschek SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.04.2022Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.2022Nemetschek SE HoldDeutsche Bank AG
02.05.2022Nemetschek SE BuyBaader Bank
28.04.2022Nemetschek SE AddBaader Bank
21.04.2022Nemetschek SE AddBaader Bank
23.03.2022Nemetschek SE AddBaader Bank
22.03.2022Nemetschek SE AddBaader Bank
29.04.2022Nemetschek SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.04.2022Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.04.2022Nemetschek SE HoldDeutsche Bank AG
29.04.2022Nemetschek SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2022Nemetschek SE Equal WeightBarclays Capital
04.05.2022Nemetschek SE UnderweightMorgan Stanley
28.04.2022Nemetschek SE VerkaufenDZ BANK
22.03.2022Nemetschek SE VerkaufenDZ BANK
08.12.2021Nemetschek SE UnderweightMorgan Stanley
28.10.2021Nemetschek SE VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nemetschek SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus

Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln