21.09.2021 12:49

GEA vor Verkauf des Kälteanlagengeschäfts in Frankreich

Exklusive Verhandlungen: GEA vor Verkauf des Kälteanlagengeschäfts in Frankreich | Nachricht | finanzen.net
Exklusive Verhandlungen
Folgen
Der Anlagenbauer GEA Group steht vor dem Verkauf seines Kälteanlagenbau- und Servicegeschäfts in Frankreich.
Werbung
Wie der MDAX-Konzern mitteilte, hat er exklusive Verhandlungen über die Veräußerung des Kälte-Contracting-Geschäfts mit dem französischen Unternehmen Syclef aufgenommen. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Die GEA Refrigeration France SAS maßgeschneiderte Kältetechniklösungen für Industriekunden. Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr etwa 75 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt rund 220 Mitarbeiter.

Allerdings würden die von GEA gesetzten Margenziele nicht vollständig erreicht. Der Verkauf markiere den Abschluss der 2019 eingeleiteten Portfolioüberprüfung. Die Transaktion dürfte nicht vor dem ersten Quartal 2022 abgeschlossen werden.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: GEA Group

Nachrichten zu GEA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GEA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.10.2021GEA BuyUBS AG
13.10.2021GEA Sector PerformRBC Capital Markets
11.10.2021GEA NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.10.2021GEA HoldDeutsche Bank AG
30.09.2021GEA BuyUBS AG
14.10.2021GEA BuyUBS AG
30.09.2021GEA BuyUBS AG
30.09.2021GEA AddBaader Bank
29.09.2021GEA BuyKepler Cheuvreux
29.09.2021GEA BuyUBS AG
13.10.2021GEA Sector PerformRBC Capital Markets
11.10.2021GEA NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.10.2021GEA HoldDeutsche Bank AG
30.09.2021GEA HoldWarburg Research
30.09.2021GEA NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2021GEA SellGoldman Sachs Group Inc.
26.08.2021GEA SellGoldman Sachs Group Inc.
13.08.2021GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021GEA SellGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GEA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt im Plus -- DAX geht fester in den Feierabend -- Hertz bestellt 100.000 Teslas -- ifo-Index sinkt -- Finanzinvestoren wollen zooplus gemeinsam übernehmen -- BASF, Deutsche Bank im Fokus

Wachstum von Michelin schwächt sich ab. Moderna: Corona-Impfung bei Kindern mit 'robuster Wirkung'. Microsoft warnt vor weiteren Hackerangriffen. Daimler Truck erhält Straßenzulassung für Brennstoffzellen-Lkw. PayPal: Verfolgen derzeit nicht den Kauf von Pinterest. FUCHS PETROLUB-Aufsichtsratschef Bock gibt 2022 sein Amt auf. Italien blockiert offenbar Verisem-Übernahme durch Syngenta.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln