03.02.2021 13:12

Volvo-Aktie stärker: Volvo erholt sich mit vielen Aufträgen im vierten Quartal

Gewinn gesteigert: Volvo-Aktie stärker: Volvo erholt sich mit vielen Aufträgen im vierten Quartal | Nachricht | finanzen.net
Gewinn gesteigert
Folgen
Der Nutzfahrzeughersteller Volvo hat im vierten Quartal dank Kosteneinsparungen den Gewinn gesteigert und nach dem Corona-Einbruch wieder deutlich mehr Lkw-Bestellungen verzeichnet.
Werbung
Obwohl von Oktober bis Ende Dezember der Umsatz im Jahresvergleich um 8 Prozent auf 96,9 Milliarden Schwedische Kronen (9,6 Mrd Euro) fiel, legte der Gewinn unterm Strich um 37 Prozent auf 9,4 Milliarden Kronen zu, wie der Daimler-Rivale am Mittwoch in Göteborg mitteilte. Allerdings waren beim Erlös vorwiegend auch Wechselkursschwankungen verantwortlich für den Rückgang, darum bereinigt wäre der Umsatz um ein Prozent gewachsen. Die Aufträge für neue Trucks zogen im Vorjahresvergleich um 61 Prozent auf 86 069 Lkw an.

Volvo-Vorstandschef Martin Lundstedt verwies auf eine deutliche Flexibilisierung bei den Kosten und den Produktionsmengen. Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn kletterte im vierten Quartal um fast ein Fünftel auf 10,9 Milliarden Kronen bei einer Marge von 11,3 Prozent - rund 2,5 Prozentpunkte höher als im Vorjahresquartal. Zusätzlich konnte der Konzern für den Stellenabbau gebildete Rücklagen zum Teil wieder auflösen, weil das Programm weniger kostspielig ausfiel als gedacht.

Der Lkw-, Bus- und Baumaschinenspezialist war wie die gesamte Nutzfahrzeugbranche in der Corona-Krise in ein tiefes Loch bei Auslieferungen und Bestellungen gefallen. Im Gesamtjahr sank der Umsatz um über ein Fünftel auf 338,4 Milliarden Kronen, unter dem Strich rutschte der Gewinn um 45 Prozent auf 20,1 Milliarden Kronen ab. Die Auslieferungen von Lkw fielen um fast 30 Prozent, die Bestellungen legten dank des rasanten Aufschwungs im Schlussquartal im Gesamtjahr aber am Ende um 14 Prozent zu.

Die Volvo-Aktie verbucht an der Nasdaq Nordic einen Zuwachs von 0,66 Prozent auf 215,00 Schwedische Kronen.

/men/mne/jha/

GÖTEBORG (dpa-AFX)

Bildquellen: Volvo Trucks

Nachrichten zu Volvo AB (B)

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volvo AB (B)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.10.2021Volvo AB (B) SellUBS AG
25.10.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
25.10.2021Volvo AB (B) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2021Volvo AB (B) BuyKepler Cheuvreux
22.10.2021Volvo AB (B) OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.10.2021Volvo AB (B) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2021Volvo AB (B) BuyKepler Cheuvreux
22.10.2021Volvo AB (B) OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.10.2021Volvo AB (B) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.10.2021Volvo AB (B) OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.10.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
20.10.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
20.07.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
20.07.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
15.07.2021Volvo AB (B) Sector PerformRBC Capital Markets
27.10.2021Volvo AB (B) SellUBS AG
14.10.2021Volvo AB (B) SellUBS AG
02.09.2021Volvo AB (B) SellUBS AG
25.08.2021Volvo AB (B) SellUBS AG
21.07.2021Volvo AB (B) SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volvo AB (B) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht etwas schwächer aus dem Handel -- US-Börsen grün -- Facebook: Neuer Name -- EZB hält an Geldpolitik fest -- Linde erhöht erneut Gewinnziel -- LPKF, Beiersdorf, Ford, eBay im Fokus

MasterCard steigert Quartalsgewinn kräftig. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Aurubis übertrifft eigene Prognose deutlich. ElringKlinger schließt Produktion in Langenzenn. STRATEC wird noch optimistischer. WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. AB InBev steigert operativen Gewinn überraschend.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln