26.10.2021 16:45

KION-Aktie zieht kräftig an: KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen

Gewinnwachstum: KION-Aktie zieht kräftig an: KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen | Nachricht | finanzen.net
Gewinnwachstum
Folgen
Der Gabelstaplerhersteller KION hat im dritten Quartal deutlich mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahreszeitraum und den Ausblick für das Gesamtjahr bestätigt.
Werbung
"In den ersten neun Monaten des Jahres 2021 ist die KION Group mit hoher Dynamik gewachsen und hat den Rückschlag im Corona-Jahr 2020 mehr als ausgeglichen", sagte KION-CEO Gordon Riske laut Mitteilung. Die gesetzten Ziele für 2021 wolle das Unternehmen trotz Problemen bei der Materialverfügbarkeit höherer Rohstoffpreisen erreichen.

Im dritten Quartal stieg der Auftragseingang um ein Drittel auf 3,11 Milliarden Euro. Der Umsatz kletterte laut Mitteilung um knapp ein Viertel auf 2,57 Milliarden Euro, das bereinigte EBIT sogar um 44 Prozent auf 229 Millionen Euro. Die bereinigte EBIT-Marge verbesserte sich auf 8,9 (Vorjahr: 7,7) Prozent. Unter dem Strich erwirtschaftete das Wiesbadener Unternehmen einen Konzerngewinn von 137 Millionen Euro, nach 85 Millionen im Vorjahreszeitraum beziehungsweise 1,04 (Vorjahr: 0,72) Euro je Aktie.

KION schnitt damit durchweg besser ab als von Analysten erwartet.

Für 2021 erwartet die KION Group AG den Auftragseingang am oberen Ende der anvisierten Spanne von 10,65 Milliarden bis 11,45 Milliarden Euro. Der Umsatz soll wie geplant zwischen 9,7 Milliarden bis 10,3 Milliarden Euro liegen. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sieht die im MDAX notierte KION weiter bei 810 Millionen bis 890 Millionen Euro, den Free Cashflow bei 450 Millionen bis 550 Millionen Euro.

Die KION-Aktie klettert im XETRA-Handel zeitweise um 5,16 Prozent auf 92,46 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf KION GROUP AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf KION GROUP AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: KION GROUP

Nachrichten zu KION GROUP AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KION GROUP AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.11.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research
01.11.2022KION GROUP BuyWarburg Research
31.10.2022KION GROUP OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.10.2022KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
28.10.2022KION GROUP BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.11.2022KION GROUP BuyWarburg Research
31.10.2022KION GROUP OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.10.2022KION GROUP BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.10.2022KION GROUP BuyUBS AG
27.10.2022KION GROUP OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.10.2022KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
20.09.2022KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
16.09.2022KION GROUP NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2022KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
19.08.2022KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.11.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research
27.10.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research
24.10.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research
30.09.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research
28.09.2022KION GROUP UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KION GROUP AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen ab 18 Uhr live: Gold, Apple, Tesla oder Porsche? - Der Börsenausblick 2023

Wie bereitet man sich am besten auf das Börsenjahr 2023 vor? Die Antwort darauf erhalten Sie von den beiden renommierten Börsenexperten Daniel Saurenz und Nicolas Saurenz morgen Abend. Die beiden Brüder zeigen Ihnen konkrete Assets, mit denen Sie Ihr Portfolio optimal für das kommende Jahr aufstellen!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Inflationsdaten: DAX schließt unter 14.400 Punkten -- US-Börsen rot -- BlockFi: Insolvenz -- Milliardendeal: Shell kauft Nature Energy Biogas -- VW Uniper, UPS, Google, ConocoPhilips im Fokus

Tesla-Konkurrent Fisker erwägt Fabrik in Europa. Fitch bestätigt Versicherer-Finanzstärke-Rating für Hannover Rück. Kering: Kampagne von Balenciaga sorgt für heftige Kritik im Netz. Juve-Vorstand tritt wegen Finanzproblemen geschlossen zurück - Spanische Liga fordert sofortige Sanktionen gegen Juventus Turin. UnitedHealth erhöht Umsatzprognose. Disneyland in Shanghai muss wegen Corona-Maßnahmen erneut schließen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln