aktualisiert: 09.05.2022 22:03

Ukraine-Krieg im Ticker: Dow schließt deutlich tiefer -- DAX fällt letztlich unter 13.400 Punkte -- BioNTech mit Gewinnsprung -- Bitcoin auf Viermonatstief -- Infineon, HOCHTIEF, SMA Solar im Fokus

Folgen
Stillhaltefrist bei Rivian abgelaufen. Schaeffler veröffentlicht Gewinnwarnung. Lufthansa erwirbt weitere Langstrecken- und Frachtmaschinen von Boeing. Philip Morris in Übernahmeverhandlungen mit Swedish Match. Ballard Power weitet Verluste aus. Airbus bei Weg zum Jahresziel im Rückstand. VW-Chef Diess sieht enges Rennen mit Tesla um Marktführerschaft für E-Autos. Palantir macht weniger Gewinn.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
In Frankfurt ging es auch zum Start in die neue Woche kräftig abwärts.

Der DAX stieg schon mit einem Verlust in den Handel ein und tauchte im Anschluss tiefer auf negatives Terrain ab. Er verabschiedete sich letztlich mit einem Minus von 2,15 Prozent bei 13.380,67 Zählern. Der TecDAX verlor zum Handelsbeginn ebenfalls und zeigte sich weiterhin tiefrot. Er ging letztlich mit einem Abschlag von 3,32 Prozent bei 2.900,44 Punkten aus dem Handel.

Auch zum Start in die neue Woche waren angesichts der auch am Freitag anhaltenden Schwäche des US-Aktienmarkts erneut fallende Kurse zu sehen. Daneben sorgten die die Feierlichkeiten zum "Tag des Sieges" über Hitler-Deutschland in Moskau sowie die neuen Sanktionen gegen Russland für Anspannung unter den Anlegern.

"Die neue Woche beginnt wie die alte Woche aufgehört hat. Die Börsianer sehen weiterhin rot", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann von QC Partners gegenüber dpa-AFX. "Wir haben im Moment überall Risiken. Da fällt es schwer, positiv in die Zukunft zu schauen".

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Märkte zeigten sich zum Wochenstart tiefrot.

Der Euro STOXX 50 fiel zum Start und vergrößerte im Anschluss sein deutliches Minus. Sein Schlussstand: 3.526,86 Punkte (-2,82 Prozent).

Zu Wochenbeginn rückte neben der Rede von Wladimir Putin vor allem die Veröffentlichung der Sentix-Konjunkturstimmung ins Blickfeld der Anleger. Der Sentix-Konjunkturindex ist im Mai zum dritten Mal in Folge und auf das niedrigste Niveau seit dem Ende der ersten Corona-Welle gefallen. Der Indikator gibt Hinweise auf den Zustand der Konjunktur und gehört zu den frühesten Stimmungsdaten im jeweiligen Monat.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Anleger in den USA verließ am Montag der Mut.

Der Dow Jones rutschte nach einem schwachen Start noch tiefer in die Verlustzone und schloss dann 1,99 Prozent leichter bei 32.245,57 Punkten. Die gleiche Entwicklung zeigte sich beim NASDAQ Composite, der somit zur Schlussglocke ein kräftiges Minus von 4,29 Prozent bei 11.623,25 Zählern auswies.

Am Montag sorgten Spekulationen für Abschläge wonach die strengen Maßnahmen Chinas im Kampf gegen die Corona-Pandemie die Wirtschaft und das Wachstum der Volksrepublik belasten. Darüber hinaus blieben auch die drohenden Zinserhöhungen im Hinterkopf der Anleger. Die kurzfristigen Ausblicke für Aktien "sind immer noch chaotisch, und es könnte noch mehr Abwärtsbewegungen geben, da die Märkte sich Sorgen über eine signifikante wirtschaftliche Verlangsamung oder eine 'harte Landung' und aggressive Zinserhöhungen machen", meinte Ökonomin Diana Mousina von AMP Investments zur Deutschen Presseagentur.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Märkte zeigten sich zu Wochenbeginn letztlich uneinheitlich.

Der Nikkei stürzte bis zum Handelsschluss um 2,53 Prozent auf 26.319,34 Punkte ab.

Auf dem chinesischen Festland ging der Shanghai Composite hingegen mit einem minimalen Gewinn von 0,09 Prozent bei 3.004,14 Zählern aus dem Handel. In Hongkong ruhte der Handel am Montag, der Hang Seng verharrte auf seinem Schlussstand von Freitag bei 20.001,96 Einheiten.

Sorgen vor einer Rezession hätten die Anleger zum Rückzug aus Aktien veranlassen, sagten Händler laut dpa-AFX.

In China war derweil das Exportwachstum im April auf den niedrigsten Stand seit zwei Jahren gefallen. Die Importe blieben mit Null-Wachstum unverändert. Die Werte fielen damit allerdings etwas besser aus, als Experten es erwartet hatten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.319,70
DAX Chart
29.539,10
DOW JONES Chart
2.740,49
TecDAX Chart
11.198,50
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
09.05.22Metropolitan Bank & Trust Co MBTC
Quartalszahlen
09.05.22Metropolitan Bank & Trust Co MBTC Unsponsored American Deposit Receipt Repr 20 Shs
Quartalszahlen
09.05.22No Signboard Holdings Ltd. Registered Shs
Quartalszahlen
09.05.22Pipavav Defence & Offshore Engineering Co Ltd
Quartalszahlen
09.05.22Pluri Inc Registered Shs
Quartalszahlen
09.05.22RE&S Holdings Limited Registered Shs
Quartalszahlen
09.05.22Rosita Mining Corp Registered Shs
Quartalszahlen
09.05.22Spark Energy Inc Cum Red Perp Pfd Registered Shs (A)
Quartalszahlen
09.05.22Spark Energy Inc Registered Shs -A-
Quartalszahlen
09.05.22Technical Communications CorpShs
Quartalszahlen
09.05.22TX Holdings Inc
Quartalszahlen
09.05.22Unibel
Quartalszahlen
09.05.22Yamashina Corp
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
09.05.2022
01:30
Durchschnittsverdienst (Jahr)
09.05.2022
01:50
BoJ Geldpolitik Sitzungsprotokoll
09.05.2022
02:30
Markit PMI Dienstleistungen
09.05.2022
04:00
Exporte in CNY (Jahr)
09.05.2022
04:00
Handelsbilanz CNY
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Airbus SE (ex EADS)91,97
-1,22%
Airbus Jahreschart
Alcon AG
0,00%
Alcon Jahreschart
Allianz165,12
0,26%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)102,82
-1,42%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Alstom S.A.16,77
-4,01%
Alstom Jahreschart
Amazon118,74
-3,60%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.144,52
-2,75%
Apple Jahreschart
Aurubis56,08
-2,37%
Aurubis Jahreschart
Ballard Power Inc.6,23
-1,86%
Ballard Power Jahreschart
Bayer47,57
-0,70%
Bayer Jahreschart
Bechtle AG36,19
-6,12%
Bechtle Jahreschart
Beiersdorf AG101,45
0,00%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B280,00
-1,16%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BioNTech (ADRs)140,85
0,90%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
Boeing Co.132,00
-2,11%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)3,36
-2,27%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
BYD Co. Ltd.25,65
-2,10%
BYD Jahreschart
Coinbase70,90
-6,49%
Coinbase Jahreschart
Covestro AG30,68
-2,39%
Covestro Jahreschart
Credit Suisse (CS)
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Cronos3,45
16,62%
Cronos Jahreschart
Deutsche Telekom AG17,79
0,54%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dürr AG23,60
-1,58%
Dürr Jahreschart
eBay Inc.39,69
0,53%
eBay Jahreschart
EnBW82,80
-2,82%
EnBW Jahreschart
ENCAVIS AG19,28
0,29%
ENCAVIS Jahreschart
Epic Suisse60,30
-0,50%
Epic Suisse Jahreschart
Etsy Inc116,42
1,94%
Etsy Jahreschart
Ford Motor Co.12,69
-1,25%
Ford Motor Jahreschart
Fraport AG38,13
-0,96%
Fraport Jahreschart
GameStop Corp26,07
-2,19%
GameStop Jahreschart
Goldman Sachs308,95
-0,24%
Goldman Sachs Jahreschart
HENSOLDT22,50
0,22%
HENSOLDT Jahreschart
HOCHTIEF AG48,01
-4,02%
HOCHTIEF Jahreschart
HORNBACH Holding66,60
2,23%
HORNBACH Jahreschart
Hypoport SE87,25
-0,74%
Hypoport Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd89,00
-25,83%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG24,70
-3,52%
Infineon Jahreschart
K+S AG20,94
0,67%
K+S Jahreschart
Kogan.com Ltd2,14
2,98%
Kogancom Jahreschart
Lufthansa AG6,06
1,18%
Lufthansa Jahreschart
Lyft12,80
-7,69%
Lyft Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)138,62
-1,49%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Microsoft Corp.241,25
-4,57%
Microsoft Jahreschart
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)249,50
-0,48%
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Jahreschart
NEL ASA1,11
-4,61%
NEL ASA Jahreschart
Netflix Inc.244,35
0,68%
Netflix Jahreschart
Nikola3,44
-5,12%
Nikola Jahreschart
Palantir8,57
0,35%
Palantir Jahreschart
PayPal Inc93,88
-3,00%
PayPal Jahreschart
Peloton Interactive8,76
8,79%
Peloton Interactive Jahreschart
Philip Morris Inc.86,81
-0,83%
Philip Morris Jahreschart
Pinterest25,13
-2,71%
Pinterest Jahreschart
Plug Power Inc.20,28
-6,05%
Plug Power Jahreschart
Procter & Gamble Co.128,04
-1,73%
ProcterGamble Jahreschart
Realty Income Corp.59,32
-1,13%
Realty Jahreschart
Rheinmetall AG155,70
2,57%
Rheinmetall Jahreschart
RHÖN-KLINIKUM AG14,10
-3,75%
RHÖN-KLINIKUM Jahreschart
Rivian Automotive33,28
-9,47%
Rivian Automotive Jahreschart
Roku Inc.57,69
-4,99%
Roku Jahreschart
RTL31,48
-1,32%
RTL Jahreschart
Schaeffler AG4,90
3,24%
Schaeffler Jahreschart
Siemens AG103,24
-1,54%
Siemens Jahreschart
Siltronic AG60,10
-3,06%
Siltronic Jahreschart
Sixt SE St.86,45
-0,75%
Sixt Jahreschart
SMA Solar AG43,30
-4,71%
SMA Solar Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)11,21
-4,46%
Snap Jahreschart
Sony Corp.69,00
0,00%
Sony Jahreschart
STORE Capital Corp31,71
-0,94%
STORE Capital Jahreschart
Swedish Match AB Registered Shs10,02
-0,25%
Swedish Match Registered Jahreschart
Teladoc Inc26,85
-1,58%
Teladoc Jahreschart
Tesla234,05
-4,00%
Tesla Jahreschart
Twitter50,08
-0,73%
Twitter Jahreschart
Uber28,98
-3,58%
Uber Jahreschart
Varta AG30,24
-3,57%
Varta Jahreschart
Virgin Galactic5,10
0,39%
Virgin Galactic Jahreschart
Volkswagen (VW) St.173,15
-1,45%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walt Disney100,46
-2,94%
Walt Disney Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln