04.05.2021 16:33

Lufthansa, easyJet & Co.: Lockerungsperspektiven geben Reisewerten Aufwind

Hoffnung: Lufthansa, easyJet & Co.: Lockerungsperspektiven geben Reisewerten Aufwind | Nachricht | finanzen.net
Hoffnung
Folgen
Zahlreiche Aktien aus dem Reise- und Freizeitsektor haben am Dienstag europaweit von der Hoffnung auf Lockerungen der Pandemie-Maßnahmen in vielen Staaten profitiert.
Werbung
Laut dem Marktexperten Neil Wilson von Markets.com sorgt vor allem die Perspektive einer Wiederöffnung in den USA und Großbritannien für Rückenwind - mit vielerorts wieder öffnender Gastronomie und wieder möglichem internationalen Reiseverkehr. In Kontinentaleuropa machen derweil die Impfkampagnen endlich Fortschritte.

Vor diesem Hintergrund zeigten sich die Anleger von Fluggesellschaften am Dienstag wieder optimistischer. Dies galt in Frankfurt für die Aktien der Lufthansa mit einem Aufschlag im XETRA-Handel von zeitweise 0,36 Prozent auf 11,06 Euro. Jene des Flughafenbetreibers Fraport zeigten sich mit einem Gewinn von 0,8 Prozent zeitweise ebenfalls freundlich, fielen im Verlauf jedoch in die verlustzone zurück. Die Landesbank Helaba verwies am Dienstag in einem Kommentar auf eine sinkende Inzidenzzahl in Deutschland. Jeder vierte Landkreis liegt mittlerweile wieder unter der Zahl von 100 und damit unter der Schwelle für die sogenannte Bundes-Notbremse.

In London rückten die Aktien der britisch-spanischen Fluggesellschaftsholding International Consolidated Airlines zeitweise um 0,79 Prozent auf 2,04 GBP vor und jene des Billigfliegers easyJet um 0,58 Prozent auf 10,42 GBP. Wie der Experte Wilson betonte, gebe es für die Briten die Perspektive, noch in diesem Monat wieder reisen zu dürfen. Er lobte die Impfkampagnen, bei denen vor allem die USA und Großbritannien weit fortgeschritten seien, als "wirksame Mittel" gegen die Pandemie. Allerdings betonte er auch mit Blick auf die Lage unter anderem in Indien, dass der Weg zurück zur Normalität noch nicht frei sei.

JPMorgan-Experte David Perry nimmt für die IAG-Aktien nun auch eine optimistische Grundhaltung ein. Er stufte sie am Dienstag auf "Overweight" hoch. Ab 2022 seien die Aussichten für die British-Airways-Mutter als Europas stärkste klassische Fluggesellschaft wieder vielversprechend. Der Experte rechnet zwar weiter mit Turbulenzen, sieht in den IAG-Papieren aber eine langfristig attraktive Anlagemöglichkeit.

FRANKFURT/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: istockphoto / Rawpixel

Nachrichten zu TUI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.02.2021TUI SellUBS AG
09.02.2021TUI SellUBS AG
09.02.2021TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
09.02.2021TUI Equal weightBarclays Capital
09.02.2021TUI SellGoldman Sachs Group Inc.
19.02.2020TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.10.2019TUI OutperformBernstein Research
26.09.2019TUI buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.2019TUI OutperformBernstein Research
11.08.2017TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2021TUI Equal weightBarclays Capital
23.09.2020TUI Equal weightBarclays Capital
16.06.2020TUI Equal weightBarclays Capital
09.06.2020TUI market-performBernstein Research
20.03.2020TUI HoldHSBC
24.02.2021TUI SellUBS AG
09.02.2021TUI SellUBS AG
09.02.2021TUI UnderperformJefferies & Company Inc.
09.02.2021TUI SellGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2021TUI UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Wenn Sie neben den klassischen Anlagen wie ETFs oder Investmentfonds nach anderen Möglichkeiten suchen, werden Sie als Privatanleger schnell an Ihre Grenzen stoßen. Denn oft sind Alternative Anlagen nur für Großinvestoren zugänglich. Doch in unserem Online-Seminar heute um 18 Uhr lernen Sie, wie Sie trotzdem in diese investieren können.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX deutlich schwächer -- Asiens Börsen überwiegend in Rot -- thyssenkrupp hebt nach Gewinnsprung Prognose an -- E.ON steigert Gewinn -- K+S, Lufthansa, Nordex, Virgin Galactic im Fokus

Dürr setzt Erholung fort. Bilfinger startet mit Gewinn ins neue Jahr. JENOPTIK startet mit Gewinn ins neue Jahr. Ströer leidet weiter unter Pandemie. GEA startet besser ins Jahr als gedacht. Home24 wächst kräftig. Ceconomy leidet unter Lockdown. Bechtle wächst kräftig aber bleibt vorsichtig. United Internet und 1&1 Drillisch übertreffen Erwartungen. LEG Immobilien verdient mehr. Brenntag verdient im ersten Quartal überraschend weniger.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln