finanzen.net
27.09.2018 17:38
Bewerten
(0)

Knorr-Bremse gibt wohl am Montag Details zum Börsengang bekannt

IPO in Q4: Knorr-Bremse gibt wohl am Montag Details zum Börsengang bekannt | Nachricht | finanzen.net
IPO in Q4
Der Bremsenhersteller Knorr-Bremse will einem Pressebericht zufolge bei seinem geplanten IPO keine Zeit verlieren.
Bereits am Montag wolle das Unternehmen Einzelheiten wie die Preisspanne für die angebotenen Aktien, die Platzierungsreserve und den Zeitplan veröffentlichen, berichtete das "Handelsblatt" am Donnerstag unter Berufung auf Finanzkreise. Vor gut einer Woche hatte Knorr-Bremse das vierte Quartal als Zeitraum für den Börsengang genannt.

Dabei hatte das Unternehmen betont, dass ausschließlich bestehende Aktien aus dem indirekten Besitz des Mehrheitsaktionärs Heinz Hermann Thiele und seiner Familie platziert werden. Dem Unternehmen fließt somit kein Geld zu.

Bei den zu platzierenden Aktien soll es sich um "einen bedeutenden Minderheitsanteil" handeln. Nach dem Gang aufs Parkett werden den Angaben zufolge Thiele und seine Familie weiterhin die Mehrheit an Knorr-Bremse halten. Seit gut einem Jahr ist ein Börsengang bei dem Bremsenspezialisten immer wieder im Gespräch.

Knorr-Bremse machte keine Angaben zu den finanziellen Details. Das "Manager-Magazin" berichtete unter Berufung auf Insider, es könnten 25 bis 30 Prozent der Anteile verkauft werden. Insgesamt strebe Knorr-Bremse eine Bewertung von 16 Milliarden Euro an. Zusammen mit dem Börsengang der Siemens Medizintechnik, der im März 4,2 Milliarden Euro einbrachte, könnte die Erstnotiz von Knorr-Bremse damit einer der größten Börsengänge in Deutschland in diesem Jahr werden.

Knorr-Bremse stellt Bremsen für Züge und Lkw her, daneben hat das Unternehmen unter anderem auch Zugtüren, Heizungs- und Lüftungssysteme im Angebot. Knorr-Bremse ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Bremssysteme in Schienenfahrzeugen und bei Druckluftbremsen im Lkw. Knorr-Bremse hatte zur Jahresmitte knapp 29 000 Mitarbeiter, davon rund 80 Prozent außerhalb Deutschlands.

Starker Mann im Unternehmen ist Mehrheitseigentümer Thiele, der mit dem Börsengang seine Nachfolge regeln will. Vor gut zwei Jahren hatte er den Aufsichtsratsvorsitz abgegeben und fungiert seitdem als Ehrenvorsitzender des Kontrollgremiums. Thiele hatte als Vorstandsvorsitzender in den 80er-Jahren das Unternehmen in einer Krise übernommen.

Vergangenes Jahr machte der Konzern 6,2 Milliarden Euro Umsatz, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag bei gut 1,1 Milliarden Euro. Aus eigener Kraft soll der Erlös mittelfristig in den kommenden drei bis vier Jahren um 4,5 bis 5,5 Prozent jährlich klettern, die Ebitda-Marge soll von 18,1 Prozent um rund 1,5 Prozentpunkte zulegen.

/he/she

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: ScandinavianStock / Shutterstock.com

Nachrichten zu Knorr-Bremse

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Knorr-Bremse

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2020Knorr-Bremse HoldDeutsche Bank AG
16.01.2020Knorr-Bremse NeutralUBS AG
14.01.2020Knorr-Bremse Equal-WeightMorgan Stanley
14.01.2020Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.12.2019Knorr-Bremse Equal-WeightMorgan Stanley
03.10.2019Knorr-Bremse buyUBS AG
20.09.2019Knorr-Bremse buyUBS AG
13.09.2019Knorr-Bremse buyUBS AG
22.08.2019Knorr-Bremse buyUBS AG
29.05.2019Knorr-Bremse buyUBS AG
20.01.2020Knorr-Bremse HoldDeutsche Bank AG
16.01.2020Knorr-Bremse NeutralUBS AG
14.01.2020Knorr-Bremse Equal-WeightMorgan Stanley
16.12.2019Knorr-Bremse Equal-WeightMorgan Stanley
10.12.2019Knorr-Bremse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.01.2020Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.11.2019Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.11.2019Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.11.2019Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.11.2019Knorr-Bremse SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Knorr-Bremse nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Knorr-Bremse Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet grün -- Meistbietender Kone: thyssenkrupp-Aktie steigt -- BorgWarner übernimmt Delphi -- SAP schafft Margenüberraschung -- WACKER CHEMIE, zooplus im Fokus

Telekom schließt jede fünfte Filiale. 3M verfehlt Gewinnerwartungen. Harley-Davidson schwächelt weiter. United Technologies übertrifft Erwartungen in 4Q. RWE eröffnet seinen bisher größten italienischen Windpark an Land. Lufthansa-Aktie wegen Coronavirus unter Druck. Hochtief-Joint-Venture baut Autobahnen aus. Airbus einigt sich über Betrugsvorwürfe.

Umfrage

Wie wird sich der Leitzins in der Eurozone ihrer Meinung nach bis zum Jahresende 2020 entwickeln?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866