02.03.2021 17:17

Aareal Bank, METRO und OSRAM müssen wohl MDAX-Plätze räumen - SDAX wird aufgemischt

Karten neu gemischt: Aareal  Bank, METRO und OSRAM müssen wohl MDAX-Plätze räumen - SDAX wird aufgemischt | Nachricht | finanzen.net
Börse Frankfurt
Karten neu gemischt
Folgen
Im Nebenwerte-Index SDAX werden im März die Karten neu gemischt.
Werbung
Insgesamt könnten acht Wechsel anstehen, erwartet Index-Expertin Silke Schlünsen von der Investmentbank Stifel Europe. Die Deutsche Börse wird am Mittwochabend, 3. März, bekanntgeben, wer raus muss und wer neu hineinkommt. Die Änderungen für die gesamte Dax (DAX 30)-Familie erfolgen dann zum Montag, 22. März.

Da die beiden auf die Windkraft-Branche ausgerichteten Unternehmen ENCAVIS und Nordex vom SDAX voraussichtlich in den MDAX aufsteigen und zudem wohl die bisher nur im General Standard notierte Holdinggesellschaft Porsche SE in den MDAX aufgenommen wird, müssen drei MDAX-Mitglieder ihre Plätze räumen. Sie steigen in den SDAX ab. Den Experten der Commerzbank und der Stifel-Analystin Schlünsen zufolge dürften das der Gewerbeimmobilien-Finanzierer Aareal Bank, die Handelskette METRO und der Lichtspezialist OSRAM sein.

Während Aareal Bank und METRO ihre Plätze einfach tauschen, dürfte OSRAM den Platz von HORNBACH Baumarkt einnehmen. Denn die Baumarktkette erfüllt die Verbleibekriterien für den SDAX nicht mehr. Ihr hapert es am frei handelbarem Börsenwert. Das ist zudem der Fall für CropEnergies und SNP, die daher voraussichtlich ebenfalls ausscheiden.

Hinzu kommen als Kandidaten für eine Herausnahme laut Schlünsen außerdem noch die (Deutsche Beteiligungs AG, Vossloh und Koenig & Bauer, denen es allesamt am Börsenumsatz mangele.

Zurück im SDAX werden daher der Möbelhändler Steinhoff sowie das IT-Sicherheitsunternehmen secunet Security Networks und der Personalmanagement-Softwareanbieter ATOSS Software erwartet. Außerdem dürfte sich der Zulieferer für die Chipindustrie SÜSS MicroTec SE auf eine Aufnahme freuen und SFC Energy, ein Hersteller von Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen.

Vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF), sind Index-Änderungen wichtig. Dort muss entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

/ck/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Steinhoff

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Steinhoff

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.04.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
05.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
01.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Steinhoff International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2017Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
04.09.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
25.08.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
03.07.2017Steinhoff International OutperformRBC Capital Markets
29.06.2017Steinhoff International kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.06.2017Steinhoff International overweightJP Morgan Chase & Co.
23.04.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
05.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
01.03.2018Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
06.12.2017Steinhoff International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.12.2017Steinhoff International Sector PerformRBC Capital Markets
03.08.2017Steinhoff International SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Steinhoff nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Steinhoff Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln