19.10.2021 17:53

Delivery Hero-Aktie profitiert: Delivery Hero steigt bei Lieferdienst Gorillas ein

Minderheitsanteil: Delivery Hero-Aktie profitiert: Delivery Hero steigt bei Lieferdienst Gorillas ein | Nachricht | finanzen.net
Minderheitsanteil
Folgen
Der DAX-Konzern Delivery Hero ist beim Lieferdienst-Startup Gorillas eingestiegen.
Werbung
Der DAX-Konzern Delivery Hero baut seinen Einfluss in der Welt der Lieferdienste mit dem Einstieg beim Startup Gorillas weiter aus. Für 235 Millionen US-Dollar (200 Mio Euro) sei in einer Finanzierungsrunde ein Minderheitsanteil an dem Berliner Unternehmen erworben worden, teilte Delivery Hero am Dienstag mit. Damit hält die Lieferplattform nun acht Prozent an Gorillas, wie es weiter hieß. Zuletzt hatte es bereits Medienberichte über einen bevorstehenden Einstieg gegeben.

Insgesamt konnte Gorillas laut Mitteilung von der Investorengruppe zu der auch der chinesische Technologiekonzern Tencent gehört, fast eine Milliarde Dollar einsammeln. Die Unternehmensbewertung lag demnach vor dem frisch eingesammelten Geld ("Pre-Money-Bewertung") bei 2,1 Milliarden Dollar. Das Startup verspricht Lieferung von Supermarktware binnen weniger Minuten, allerdings gilt das oft nur für ganz bestimmte Teilen von Großstädten. Delivery Hero hat mit seiner Marke Foodpanda ein ähnliches Angebot im Portfolio.

Delivery-Hero-Chef Niklas Östberg treibt das Wachstum im hart umkämpften Liefermarkt vorn. Das Unternehmen, das nach wie vor keinen Gewinn abwirft, übernimmt oder beteiligt sich regelmäßig an internationalen Wettbewerbern und Unternehmen, die das eigene Geschäftsmodell ergänzen. Zuletzt etwa an dem zentralamerikanischen Unternehmen Hugo, welches Essenslieferungen und eben Quick Commerce anbietet. Darunter wird eine gesteigerte Form des E-Commerce verstanden. Waren werden innerhalb von Stunden oder Minuten geliefert. Der Service wird bislang insbesondere für Lebensmittel nachgefragt.

Auch Gorillas' Unternehmenschef Kagan Sümer sieht für sein Unternehmen im Einstieg von Delivery Hero den Start "in die nächste Phase unserer Entwicklung." Sümer gründete Gorillas 2020 und schreibt sich auf die Fahne, in etwas mehr als einem Jahr in mehr als 55 Städte expandiert zu sein. In den letzten sechs Monaten wurden demnach 4,5 Millionen Bestellungen ausgeliefert. Dafür beschäftigt Gorillas nach eigenen Angaben rund 11 000 Angestellte.

Im Sommer gab es allerdings einen Streit über die Arbeitsbedingungen. Angestellte protestierten für bessere Bedingungen und kritisierten unter anderem befristete Verträge, mangelnde Ausrüstung für Fahrer, hohen Zeitdruck und unpünktliche sowie fehlerhafte Bezahlung. In der Folge wurden zahlreiche Kuriere entlassen. Das Unternehmen sprach von "wilden Streiks".

Delivery Hero steigen weiter - Einstieg bei Gorillas hilft

Die Aktien der Lieferplattform Delivery Hero haben am Dienstag ihre seit Anfang Oktober erzielten Gewinne ausgebaut. Für zusätzlichen Schwung sorgte der Einstieg beim Lieferdienst-Start-up Gorillas. So gewannen die Delivery-Hero-Papiere via XETRA letztlich 1,27 Prozent auf 115,65 Euro und gehörten damit zu den besten Werten im Leitindex DAX. Seit dem Zwischentief am 6. Oktober sind die Anteilsscheine damit um knapp 14 Prozent gestiegen.

Der Experte Clement Genelot vom Analysehaus Bryan Garnier wies darauf hin, dass Delivery Hero bereits eine Reihe Minderheitsbeteiligungen an direkten oder indirekten Wettbewerbern erworben habe. Derartige Schritte ermöglichten es dem Unternehmen, einen eigenen Einflussbereich aufzubauen. Dies sei in einem von starkem Wettbewerb und Akquisitionswellen geprägtem Umfeld von entscheidender Bedeutung.

/lew/mis

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Delivery Hero, Timeckert / Shutterstock.com

Nachrichten zu Delivery Hero

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Delivery Hero

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.11.2021Delivery Hero BuyUBS AG
24.11.2021Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.11.2021Delivery Hero BuyUBS AG
19.11.2021Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.11.2021Delivery Hero BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.11.2021Delivery Hero BuyUBS AG
24.11.2021Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
22.11.2021Delivery Hero BuyUBS AG
19.11.2021Delivery Hero OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.11.2021Delivery Hero BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2021Delivery Hero HaltenDZ BANK
14.09.2021Delivery Hero NeutralOddo BHF
12.08.2021Delivery Hero HaltenDZ BANK
29.04.2021Delivery Hero HaltenIndependent Research GmbH
11.02.2021Delivery Hero HaltenIndependent Research GmbH
07.01.2019Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
13.11.2018Delivery Hero UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delivery Hero nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Delivery Hero Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln