+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
16.09.2021 15:57

Henkel-Aktie auf Erholungskurs nach Kaufempfehlung der Deutschen Bank

Nach Durststrecke: Henkel-Aktie auf Erholungskurs nach Kaufempfehlung der Deutschen Bank | Nachricht | finanzen.net
Nach Durststrecke
Folgen
Eine jetzt optimistische Einschätzung durch die Deutsche Bank hat am Donnerstag die Henkel-Aktien an die DAX-Spitze gehievt.
Werbung
Zuletzt ging es im XETRA-Handel für die Anteile des Konsumgüter- und Klebstoffkonzerns um 1,79 Prozent hoch auf 79,70 Euro. Sie erholten sich damit von einer langen Durststrecke: Seit der Annäherung an die 100-Euro-Marke im April waren sie in den vergangenen Monaten um mehr als 20 Prozent gefallen.

Die Deutsche Bank schätzt die Henkel-Aktien aussichtsreicher ein und sieht für die Düsseldorfer wieder mehr Chancen als Risiken. Deshalb stufte Analyst Tom Sykes die Papiere des Konsumgüterherstellers von "Hold" auf "Buy" hoch mit einem unveränderten Kursziel von 92 Euro. Die erwartete Gesamtrendite bezifferte er auf 20 Prozent. Derzeit liegt der Kurs bei rund 80 Euro.

Mit seiner Klebstoffsparte sei Henkel stark von industriellen Trends abhängig, schrieb Sykes in einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse. Das Geschäft habe wie erwartet an Wert verloren und berge für Henkel immer noch ein gewisses Ertragsrisiko. Denn auch das dritte Quartal dürfte von einer schwächeren Preisgestaltung und weniger Geschäften mit der kriselnden Autoindustrie belastet werden.

Dennoch sieht er das Chance/Risiko-Verhältnis bei Henkel nun nach oben verschoben, da die Aktie seit April rund 20 Prozent verloren hat. Damit seien die meisten negativen Einflussfaktoren mittlerweile eingepreist, glaubt Sykes. Für 2022 rechnet er mit einem deutlichen Erholungspotenzial im Geschäft mit der Autobranche und attestiert Henkel eine grundsätzlich gute Preissetzungsmacht bei Klebstoffen.

Zudem glaubt der Analyst, dass sich die Marktanteilsverluste im US-Verbrauchergeschäft allmählich verlangsamen und die eingeleiteten Turnaround-Pläne einen gewissen Nutzen bringen werden.

/tih/jha/

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Henkel AG

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.10.2021Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.10.2021Henkel vz NeutralUBS AG
27.09.2021Henkel vz Market-PerformBernstein Research
24.09.2021Henkel vz BuyWarburg Research
23.09.2021Henkel vz BuyDeutsche Bank AG
24.09.2021Henkel vz BuyWarburg Research
23.09.2021Henkel vz BuyDeutsche Bank AG
22.09.2021Henkel vz OutperformRBC Capital Markets
22.09.2021Henkel vz BuyJefferies & Company Inc.
16.09.2021Henkel vz BuyDeutsche Bank AG
04.10.2021Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.10.2021Henkel vz NeutralUBS AG
27.09.2021Henkel vz Market-PerformBernstein Research
23.09.2021Henkel vz NeutralUBS AG
23.09.2021Henkel vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.07.2021Henkel vz UnderweightMorgan Stanley
05.03.2021Henkel vz SellUBS AG
04.03.2021Henkel vz UnderperformBernstein Research
27.01.2021Henkel vz SellUBS AG
12.01.2021Henkel vz SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Welche Megatrends werden die Märkte der Zukunft beherrschen und wie können Investoren die höchsten Renditen erwirtschaften? Im Online-Seminar heute um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers seinen Ausblick auf die wichtigsten Technologien der Zukunft.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street leichter -- DAX mit Verlusten -- Valneva-Aktie mit Kursfeuerwerk nach positiven Impfstoffdaten -- TeamViewer verlängert Vertrag mit Vorstandschef -- Tesla, RATIONAL, Bitcoin-ETF im Fokus

Goldman Sachs darf China-Wertpapiergeschäft allein führen. Facebook schafft für virtuelle Welt "Metaverse" 10.000 Jobs in Europa. Produktpiraterie: Amazon will mehr Abstimmung mit Behörden. Airbnb-Aktie mit 80 Prozent weniger Adressen in Amsterdam. Analystenstudie bewegt Halbleiter-Ausrüster. Inflationssorgen und Renditen treiben Bankentitel weiter an.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln