finanzen.net
30.05.2018 22:05

SAP-Rivale Salesforce verblüfft Experten mit Umsatzoptimismus - Aktie auf Rekordhoch

Prognose angehoben: SAP-Rivale Salesforce verblüfft Experten mit Umsatzoptimismus - Aktie auf Rekordhoch | Nachricht | finanzen.net
Prognose angehoben
Eine optimistische Umsatzprognose des US-Softwarekonzerns Salesforce hat dessen Aktie am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben.
Zum Börsenstart an der Nasdaq sprangen die Anteile des Cloud-Spezialisten bis auf 132,55 Dollar und krönten damit ihre bisherige Börsengeschichte. Zu Handelsschluss standen sie schließlich 1,87 Prozent höher bei 129,25 Dollar..

Nach einem sehr erfolgreichen Börsenjahr 2017 setzten sich die Kursgewinne in diesem Jahr bislang mit ähnlich hoher Dynamik fort. Seit Jahresanfang ist der Wert der Aktie bereits um gut ein Viertel gestiegen. Bis auf kleinere Unterbrechungen kennen die Aktien im Grunde seit Anfang 2009, als sie noch weniger als 10 Dollar wert waren, nur die Richtung nach oben.

Beim deutschen Software-Konkurrenten SAP ging es nach dem Rekordhoch bei 100,70 Euro im vergangenen Herbst für die Papiere des DAX-Konzerns zwar erst einmal bis auf gut 82 Euro runter, inzwischen kosten sie aber schon wieder um die 95 Euro.

Salesforce erwartet inzwischen mehr Erlöse als die optimistischsten Analysten. Der Umsatz werde im laufenden Geschäftsjahr bei 13,08 bis 13,13 Milliarden US-Dollar liegen, hatte das Unternehmen bereits am Vorabend nach US-Börsenschluss mitgeteilt. Experten waren nur von bis zu 13,05 Milliarden Dollar ausgegangen. Salesforce hatte bisher sogar nur mit höchstens 12,71 Milliarden Dollar gerechnet.

Auch beim bereinigten Gewinn hob Salesforce seine Prognose an und ist damit nun ebenfalls optimistischer als alle Analysten bisher. Im abgelaufenen Quartal war der Umsatz um ein Viertel gestiegen. Der Gewinn sprang unter dem Strich von 1 auf 344 Millionen Dollar nach oben.

Analysten-Lob ließ daher am Mittwoch nicht lange auf sich warten. Salesforce sei in einem äußerst aussichtsreichen Markt unterwegs, gewinne weitere Marktanteile und verfüge über Kostendisziplin, schrieb Experte Brad Zelnick von der schweizerischen Bank Credit Suisse. Das Kursziel erhöhte er von 150 auf 155 Dollar bei unveränderter "Outperform"-Einstufung. Auch andere Analysten, etwa von Goldman Sachs, JPMorgan und Morgan Stanley, schraubten es höher. Goldman liegt nun bei 158 Dollar, JPMorgan bei 140 Dollar und Morgan Stanley bei 153 Dollar./ajx/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf SAPDC6G2Z
WAVE Unlimited auf SAPDC36YG
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC6G2Z, DC36YG. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Salesforce

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Salesforce

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2020Salesforce OutperformCredit Suisse Group
06.01.2020Salesforce kaufenRBC Capital Markets
18.12.2019Salesforce OutperformRBC Capital Markets
04.12.2019Salesforce market-performBernstein Research
04.12.2019Salesforce overweightBarclays Capital
13.01.2020Salesforce OutperformCredit Suisse Group
06.01.2020Salesforce kaufenRBC Capital Markets
18.12.2019Salesforce OutperformRBC Capital Markets
04.12.2019Salesforce overweightBarclays Capital
04.12.2019Salesforce buyUBS AG
04.12.2019Salesforce market-performBernstein Research
05.06.2019Salesforce market-performBernstein Research
05.03.2019Salesforce neutralBernstein Research
28.11.2018Salesforce market-performBernstein Research
04.09.2018Salesforce HoldPivotal Research Group
19.05.2016Salesforce UnderperformBernstein Research
19.11.2015Salesforce UnderperformBernstein Research
19.11.2015Salesforce verkaufenJefferies & Company Inc.
22.11.2012Salesforcecom underperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.
05.01.2012Salesforcecom underperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Salesforce nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf. Alstom-Aktie steigt: Gespräche über Kauf von Bombardiers Zuggeschäft bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001
Apple Inc.865985