finanzen.net
02.01.2020 06:50

Ex-ING-Diba-Chef Boekhout neuer Firmenkundenchef der Commerzbank

Prominentes Gesicht: Ex-ING-Diba-Chef Boekhout neuer Firmenkundenchef der Commerzbank | Nachricht | finanzen.net
Prominentes Gesicht
Prominenter Neuzugang bei der Commerzbank: Der ehemalige Chef der Direktbank ING-Diba, Roland Boekhout, tritt zum 1. Januar 2020 als Firmenkundenchef in die Dienste des MDAX-Konzerns in Frankfurt.
Der Niederländer ist Nachfolger von Michael Reuther, der bereits Ende 2018 mitgeteilt hatte, dass er seinen 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Die Konkurrenz im Geschäft mit Unternehmenskunden ist groß. Im Sommer hatte die Deutsche Bank verkündet, dass sie dieses Geschäft ausbauen will. Die Commerzbank geht nun mit mehr als 150 zusätzlichen Vertriebsmitarbeitern in Deutschland auf Kundenfang - und will mit einer intensiveren Betreuung nach eigenem Bekunden auch "das Potenzial bestehender Kundenverbindungen besser ausschöpfen".

Boekhout hat Erfahrung mit dem deutschen Markt: In den Jahren 2010 bis 2017 trieb er als Vorstandschef der damals noch unter dem Namen ING Group-Diba firmierenden Direktbank mit Sitz in Frankfurt das Geschäft mit Firmenkunden voran. Zuletzt war Boekhout in der Führung des niederländischen Mutterkonzerns ING tätig. Die ING-Diba tritt inzwischen unter dem Namen ING Deutschland an.

Der Wechsel in der Firmenkundensparte ist nicht die einzige Veränderung im Vorstand der Commerzbank im neuen Jahr: Ebenfalls zum 1. Januar rückt Sabine Schmittroth, bisher Bereichsvorständin Private Kunden, als neue Personalchefin in das Führungsgremium auf. Die bisher für Personal und Rechtsfragen zuständige Bettina Orlopp übernimmt spätestens Ende März 2020 das Finanzressort. Die ehemalige McKinsey-Partnerin Orlopp löst Stephan Engels ab, der nahtlos in gleicher Funktion zu der von einem Geldwäscheskandal erschütterten Danske Banknach Kopenhagen wechseln wird.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: mf, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.02.2020Commerzbank NeutralUBS AG
13.02.2020Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
13.02.2020Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.01.2020Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
24.01.2020Commerzbank HoldJefferies & Company Inc.
28.10.2019Commerzbank buyHSBC
25.09.2019Commerzbank buyHSBC
07.08.2019Commerzbank kaufenIndependent Research GmbH
18.07.2019Commerzbank buyHSBC
09.07.2019Commerzbank buyHSBC
13.02.2020Commerzbank NeutralUBS AG
13.02.2020Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
13.02.2020Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.01.2020Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
24.01.2020Commerzbank HoldJefferies & Company Inc.
20.01.2020Commerzbank UnderweightMorgan Stanley
17.01.2020Commerzbank UnderweightMorgan Stanley
07.01.2020Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
28.11.2019Commerzbank ReduceKepler Cheuvreux
13.11.2019Commerzbank UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Handel ruht feiertagsbedingt -- Varta überzeugt mit Zahlen -- Buffetts Berkshire Hathaway mit weniger Apple-Aktien in Q4 -- Tesla, Bayer, BASF, Wirecard, T-Mobile im Fokus

Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen. thyssenkrupp will mit Carlyle, Blackstone & Co. über Verkauf der Aufzüge verhandeln. Axel Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung. Unitymedia verschwindet - Vodafone baut Gigabit-Anschlüsse weiter aus. LEONI-Aktie schießt zweistellig hoch - Bank Quirin empfiehlt Kauf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001
Apple Inc.865985