Rote Zahlen

BAT-Aktie profitiert dennoch: British American Tobacco schreibt Milliardenverlust

08.02.24 17:35 Uhr

BAT-Aktie profitiert dennoch: British American Tobacco schreibt Milliardenverlust | finanzen.net

Hohe Abschreibungen auf einige US-Zigaretten-Marken haben British American Tobacco (BAT) 2023 einen Milliardenverlust eingebrockt.

Werte in diesem Artikel

Das überraschte aber nicht nach einer entsprechenden Ankündigung Ende vergangenen Jahres. Der Aktienkurs legte zu. Positiv kam bei Investoren an, dass das Unternehmen nach Wegen sucht, zumindest einen Teil der Beteiligung am indischen Mischkonzern ITC zu Geld zu machen. An der Erfüllung der regulatorischen Voraussetzungen werde gearbeitet, teilte BAT am Donnerstag in London im Zuge der Bilanzvorlage mit.

Der geplante Verkauf zumindest eines Teils der 14,7 Milliarden Pfund (17,2 Mrd Euro) schweren Beteiligung stehe im Fokus der Anleger, schrieb Analyst James Edwardes Jones von der kanadischen Bank RBC in einer ersten Einschätzung. Mit dem Geld könnte die Verschuldung gesenkt werden und für Aktienrückkäufe dürfte es förderlich sein. Die Geschäftszahlen für 2023 stünden derweil weitgehend im Einklang mit den Erwartungen und der Jahresausblick sei ohnehin schon seit Dezember bekannt.

Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre 2023 ein Verlust von 14,4 Milliarden britischen Pfund nach einem Überschuss von 6,7 Milliarden ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen weiter mitteilte.

Das Unternehmen erhöhte zudem eine Sonderabschreibung, die vor allem einige seiner US-Zigaretten-Marken betrifft, auf 27,6 Milliarden Pfund. Das sind gut 2 Milliarden mehr als im Dezember angekündigt. Mit der Wertberichtigung reagierte der Konzern, der Marken wie Lucky Strike im Programm hat, auf eine sinkende Nachfrage. Immer mehr Raucher hörten auf, wechselten zu tabakfreien Alternativen oder auch zu günstigeren Marken.

Der Umsatz fiel 2023 im Jahresvergleich leicht um gut ein Prozent auf 27,3 Milliarden Pfund. Auf Basis konstanter Wechselkurse ergibt sich ein Plus von gut 3 Prozent. Treiber war das Geschäft mit tabakfreien Alternativen wie E-Zigaretten, das aus eigener Kraft um gut ein Fünftel wuchs.

Im neuen Jahr soll der Umsatz aus eigener Kraft am unteren Ende der mittelfristig prognostizierten Spanne von drei bis fünf Prozent wachsen, hatte es bereits im Dezember geheißen.

Die Dividende soll nun um zwei Prozent auf knapp 236 Pence je Aktie steigen. Für den Aktienkurs ging es bis am Donnerstag um 7,12 Prozent auf 2484 Pence nach oben. Damit steht 2024 nun ein Plus von rund sieben Prozent auf dem Kurszettel, nachdem die Papiere 2023 um mehr als ein Viertel eingebrochen waren.

/mis/lew/jha/

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf BAT

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BAT

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, rafapress / Shutterstock.com

Nachrichten zu BAT PLC (British American Tobacco)

Analysen zu BAT PLC (British American Tobacco)

DatumRatingAnalyst
18.03.2024BAT NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.03.2024BAT NeutralUBS AG
12.03.2024BAT BuyJefferies & Company Inc.
12.03.2024BAT NeutralUBS AG
11.03.2024BAT BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
12.03.2024BAT BuyJefferies & Company Inc.
11.03.2024BAT BuyJefferies & Company Inc.
19.02.2024BAT OverweightBarclays Capital
19.02.2024BAT BuyJefferies & Company Inc.
15.02.2024BAT BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
18.03.2024BAT NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.03.2024BAT NeutralUBS AG
12.03.2024BAT NeutralUBS AG
21.02.2024BAT NeutralUBS AG
13.02.2024BAT NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
21.11.2019BAT UnderweightMorgan Stanley
21.10.2019BAT UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
17.06.2019BAT UnderweightMorgan Stanley
16.10.2018BAT UnderperformRBC Capital Markets
15.10.2018BAT UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BAT PLC (British American Tobacco) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"