Mit my-si zum Triple in der Geldanlage: Nachhaltig, renditestark, sozial. Ihr Robo Advisor für Vermögen und eine bessere Welt: my-si-w-
21.04.2021 15:08

Zalando meldet überraschend starkes Quartal - Zalando-Aktie dreht ins Minus

Starkes Q1: Zalando meldet überraschend starkes Quartal - Zalando-Aktie dreht ins Minus | Nachricht | finanzen.net
Starkes Q1
Folgen
Eine unerwartet hohe Nachfrage nach Frühjahrs- und Sommer-Kollektionen hat dem Onlinehändler Zalando einen guten Start ins neue Jahr beschert.
Werbung
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sei der Umsatz des ersten Quartals auf Basis vorläufiger Zahlen um 46 bis 48 Prozent auf 2,22 bis 2,26 Milliarden Euro gestiegen, teilte der MDAX-Konzern am Dienstagabend mit. Experten hatten im Schnitt etwas weniger erwartet.

Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll im Berichtszeitraum bei 80 bis 100 Millionen Euro liegen, nachdem Zalando hier ein Jahr zuvor einen Verlust von fast 99 Millionen verbucht hatte. Analysten hatten nur mit 41 Millionen Euro gerechnet. Neben der hohen Nachfrage spielten auch geringere Retouren dem Berliner Unternehmen in die Karten.

Die Zalando-Aktie legte kurz nach Handelsbeginn am Mittwoch zunächst um mehr als 4 Prozent zu, gab aber dann die Gewinne komplett ab und büßte zuletzt 1,54 Prozent auf 86,96 Euro ein.

Begeistert zeigte sich unterdessen RBC-Analystin Sherri Malek: Das starke Quartal weise in Richtung einer Trendfortsetzung des Konsumentenverhaltens, einer soliden Online-Nachfrage nach Kleidung und einer robusten Dynamik des Partnerprogramms. Sie sehe nun ein Aufwärtspotenzial für das Ebit-Ziel 2021, auch wenn dies mit davon abhängig sei, in welchem Ausmaß in Wachstum reinvestiert werde.

Auch Experte Volker Bosse von der Baader Bank zeigte sich optimistisch für die weitere Entwicklung von Zalando. Der Online-Modehändler sei in einer so guten Position wie nie zuvor, sagte er. Er sieht das Potenzial, dass die Jahresziele noch angehoben werden.

Zalando gilt als einer der Profiteure in der Corona-Krise. Während andere Modehändler wie H&M oder Inditex Probleme vor allem wegen Lockdowns und daraus resultierenden Zwangsschließungen ihrer Geschäfte haben, kaufen die Menschen verstärkt im Internet ein. Zusätzlich will Zalando Möglichkeiten schaffen und seine Handelsplattform ausbauen, damit andere Händler und Markenhersteller dort ihre Produkte anbieten können.

Darüber hinaus bietet Zalando inzwischen auch Kosmetik an und will diese wohl um Parfüms ausweiten. Vor rund zehn Jahren hatte Zalando es zwar bereits mit Duftstoffen versucht, der Erfolg blieb aber aus. Mitte Februar berichtete das "Manager Magazin", dass Zalando die ProSiebenSat1-Beteiligung Flaconi übernehmen will. Eine Bestätigung dafür gibt es aber noch nicht.

Die endgültigen Quartalszahlen legt Zalando am 6. Mai vor.

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Hannelore Foerster/Getty Images

Nachrichten zu Zalando

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zalando

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:16 UhrZalando OutperformRBC Capital Markets
12:16 UhrZalando HoldWarburg Research
12:11 UhrZalando buyUBS AG
12:11 UhrZalando buyBaader Bank
12:11 UhrZalando buyGoldman Sachs Group Inc.
12:16 UhrZalando OutperformRBC Capital Markets
12:11 UhrZalando buyUBS AG
12:11 UhrZalando buyBaader Bank
12:11 UhrZalando buyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2021Zalando buyUBS AG
12:16 UhrZalando HoldWarburg Research
12:06 UhrZalando Equal-WeightMorgan Stanley
12:06 UhrZalando NeutralCredit Suisse Group
09:16 UhrZalando NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.04.2021Zalando HaltenDZ BANK
28.01.2021Zalando VerkaufenDZ BANK
23.11.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.2020Zalando SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zalando nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Quartalsberichte lesen fast so einfach wie Auto fahren. Wenn das Material in Ordnung ist, muss der Fahrer nur den Schlüssel rumdrehen, Gas geben und auf sein Umfeld achten. Im Trading-Seminar heute live ab 18 Uhr, zeigt Ihnen ein Profi, wie Sie Quartalszahlen für Ihr Portfolio nutzen können.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX gibt Gewinne ab -- Conti passt Prognose an -- VW mit Gewinnsprung -- Fresenius mit solidem Quartal -- Zalando hebt Ausblick an und kauft Aktien zurück -- FMC, Evonik, Henkel, PayPal, Uber im Fokus

ING überrascht mit kräftigem Gewinnplus. HOCHTIEF-CEO bestätigt zur Hauptversammlung Prognose 2021. ElringKlinger mit deutlichem Plus beim Gewinn. HeidelbergCement bleibt zuversichtlich für das Gesamtjahr. Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Milliardenwert. Microsoft bietet Datenverarbeitung in Europa an. Nintendo verzeichnet starkes Jahr dank Switch-Konsole.

Top-Rankings

Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?
MDAX: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln