NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
19.11.2021 15:59

Fraport-Aktie verliert stark: Fraport gibt Teile von Luftsicherheitstochter ab

Teilverkauf: Fraport-Aktie verliert stark: Fraport gibt Teile von Luftsicherheitstochter ab | Nachricht | finanzen.net
Teilverkauf
Folgen
Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport AG gibt Anteile seiner Tochter FraSec Luftsicherheit GmbH an einen privaten Wettbewerber ab.
Werbung
Die Dr. Sasse AG aus München soll zum Jahreswechsel zunächst 26 Prozent des Unternehmens übernehmen, das bislang am größten deutschen Flughafen und in Stuttgart Passagierkontrollen durchführt. Zum Jahreswechsel 2022/2023 sollen dann noch weitere 25 Prozent folgen, sodass Sasse Mehrheitseigner wird, wie beide Seiten am Freitag mitteilten.

Der geplante Teilverkauf dient der Vorbereitung auf neue Ausschreibungen der Passagierkontrollen ab dem Jahr 2023. Zu diesem Zeitpunkt übernimmt die Fraport AG von der Bundespolizei die Steuerung der privaten Kontroll-Dienstleister. Eine 100-prozentige Tochter könnte nicht mit Aufträgen bedacht werden, so dass nun ein strategischer Partner als Mehrheitseigner auftritt. Die FraSec Luftsicherheit GmbH hat derzeit rund 1500 Mitarbeiter. Die kartellrechtliche Überprüfung des Geschäfts steht noch aus.

Die Sasse AG mit mehr als 6500 Mitarbeitern ist am Frankfurter Flughafen mit Reinigungsaufträgen vertreten, hat bislang aber keine Luftsicherheitskontrollen durchgeführt. Die Fraport AG strebt nach den Worten von Vorstand Pierre Dominique Prümm mit einer Ausschreibung die Zusammenarbeit mit wahrscheinlich drei Dienstleistern an. Vorbild sei der Flughafen in Amsterdam.

Die Gewerkschaft Verdi mahnte, dass die Gesellschaft trotz der Änderungen tarifgebunden bleiben müsse. Von Fraport erwarte man bei der Neu-Organisation der Kontrollen eine arbeitnehmerfreundliche Ausgestaltung, meinte der zuständige Gewerkschaftssekretär Guido Jarock. Die Bundespolizei habe die Kräfte kurzfristig und sehr kleinteilig angefordert, was der Vergangenheit angehören müsse.

Im XETRA-Geschäft geben Fraport-Papiere zeitweise um 4,62 Prozent nach auf 59,46 Euro.

/ceb/DP/ngu

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Fraport AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Fraport AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com

Nachrichten zu Fraport AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Fraport AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.01.2022Fraport BuyWarburg Research
18.01.2022Fraport BuyDeutsche Bank AG
14.01.2022Fraport NeutralUBS AG
05.01.2022Fraport HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2022Fraport BuyWarburg Research
18.01.2022Fraport BuyDeutsche Bank AG
02.12.2021Fraport BuyKepler Cheuvreux
12.11.2021Fraport BuyKepler Cheuvreux
10.11.2021Fraport BuyDeutsche Bank AG
20.01.2022Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022Fraport NeutralUBS AG
05.01.2022Fraport HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.12.2021Fraport NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.12.2021Fraport NeutralUBS AG
10.11.2021Fraport UnderweightBarclays Capital
09.11.2021Fraport UnderperformRBC Capital Markets
04.08.2021Fraport UnderweightBarclays Capital
03.08.2021Fraport UnderperformRBC Capital Markets
15.07.2021Fraport UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fraport AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die wirtschaftliche Situation in China erholt sich langsam von der Corona-Pandemie. In diesem Land hat sich Angebot und Nachfrage mittlerweile nahezu normalisiert. Erfahren Sie heute im Online-Seminar um 18 Uhr, warum der chinesische Markt noch attraktiv ist.
Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX startet vor Fed-Zinsentscheid stärker -- Asiens Börsen uneins -- WACKER CHEMIE verdient mehr -- Microsoft mit Gewinnsprung -- Musk: McDonald's sollte DOGE akzeptieren -- TI im Fokus

China Evergrande lädt Investoren offenbar zu Telefonkonferenz ein. Airbus-Hubschraubersparte erholt sich von der Krise. Vestas erwartet kaum Wachstum. JPMorgan setzt BASF-Kursziel nach oben. Geschäftsmodelle der Großbanken stoßen bei EZB offenbar auf mehr Skepsis. Finanzinvestoren erhöhen Angebot für Aareal Bank-Aktien.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln