my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
30.07.2021 16:22

Enel-Aktie in Rot: Enel bestätigt trotz Umsatzrückgang im 1. Halbjahr Jahresziele

Ungünstige Währungseffekte: Enel-Aktie in Rot: Enel bestätigt trotz Umsatzrückgang im 1. Halbjahr Jahresziele | Nachricht | finanzen.net
Ungünstige Währungseffekte
Folgen
Der Energiekonzern Enel hat im ersten Halbjahr weniger verdient und umgesetzt.
Werbung
Die Geschäftsaktivitäten in Italien waren geringer und im Geschäft in Lateinamerika belasteten ungünstige Währungseffekte.

Der Nettogewinn ging in den sechs Monaten von 1,95 Milliarden im Vorjahreszeitraum auf 1,78 Milliarden Euro zurück, wie der Konzern mit Sitz in Rom mitteilte. Auf bereinigter Basis verdiente Enel 2,30 Milliarden, nach 2,41 Milliarden Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank von 8,65 Milliarden auf 7,72 Milliarden Euro. Bereinigt um Einmaleffekte wie Übernahmen oder Veräußerungen verringerte sich das EBITDA von 8,79 Milliarden auf 8,36 Milliarden Euro. Der Konzern führte den Rückgang des bereinigten EBITDA (ordinary EBITDA) auf positive Einmaleffekte in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres zurück, wie etwa eine nicht zahlungswirksame Auflösung von Rückstellungen in Spanien.

Der Umsatz sank auf 29,85 Milliarden von 33,38 Milliarden Euro.

Enel bekräftigte seine Finanzziele für 2021 und rechnet weiterhin mit einem ordentlichen EBITDA zwischen 18,7 und 19,3 Milliarden und einem ordentlichen Nettogewinn zwischen 5,4 und 5,6 Milliarden Euro.

Am Freitag verliert die Enel-Aktie an der Borsa Italiana 2,02 Prozent auf 7,853 Euro.

Von Mauro Orru

MAILAND (Dow Jones)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Enel S.p.A.

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Enel S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:06 UhrEnel Equal-weightMorgan Stanley
13:46 UhrEnel Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09:26 UhrEnel Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2021Enel UnderperformJefferies & Company Inc.
15.09.2021Enel OverweightBarclays Capital
13:46 UhrEnel Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09:26 UhrEnel Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.09.2021Enel OverweightBarclays Capital
09.09.2021Enel BuyUBS AG
07.09.2021Enel OverweightJP Morgan Chase & Co.
15:06 UhrEnel Equal-weightMorgan Stanley
18.12.2020Enel HoldKepler Cheuvreux
23.07.2020Enel HoldKepler Cheuvreux
04.06.2020Enel HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.2020Enel Equal weightBarclays Capital
15.09.2021Enel UnderperformJefferies & Company Inc.
18.08.2021Enel UnderperformJefferies & Company Inc.
23.10.2018Enel ReduceHSBC
06.04.2016Enel UnderperformBNP PARIBAS
19.11.2015Enel SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Enel S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow deutlich schwächer -- DAX schließt mit herben Verlusten -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia im Fokus

Konsortium reicht Übernahmeangebot für Europcar bei AMF ein. BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln