US-Aktientipp

Hot Stock der Wall Street: Linn Energy

21.12.12 17:00 Uhr

Linn Energy ist der elftgrößte unabhängige Öl- und Gasproduzent der USA und zeichnet sich durch die defensive Unternehmensstrategie und eine attraktive Dividendenrendite aus.

Werte in diesem Artikel
Aktien

5,74 EUR 0,04 EUR 0,72%

Indizes

8.420,3 PKT -18,4 PKT -0,22%

4.584,2 PKT -10,5 PKT -0,23%

7.401,0 PKT -49,2 PKT -0,66%

4.521,9 PKT 0,5 PKT 0,01%

€uro am Sonntag

von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

Der Konzern mit 7,5 Milliarden Dollar Börsenwert profitiert clever vom Schiefergasboom. Der Chef des 1.000-Mann-Unternehmens, Mark Ellis, reißt sich Förderareale unter den Nagel, die günstig zum Verkauf stehen. So kaufte Ellis im Februar von BP das Hugoton-Gasfeld für 1,2 Milliarden Dollar und im Juni Jonah-Ressources für eine weitere Milliarde. BP braucht dringend Geld, um Forderungen für Schäden durch die Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko zu bezahlen. Michael Linn gründete seine Firma 2003 und führte sie knapp drei Jahre später, im Januar 2006, an die Nasdaq. Heute hält er noch 17 Prozent der Anteile. Die Strategie seiner Firma ist es, Risiken so weit wie möglich zu vermeiden. Um einem Preisverfall vorzubeugen, wurde die Erdgasproduktion bis 2016 und die Ölförderung noch ein Jahr länger preislich abgesichert. Linns Reserven teilen sich je zur Hälfte auf Gas und Öl auf. Für die bisher 54 Zukäufe gab Linn zehn Milliarden Dollar aus. Gekauft werden ausschließlich reife Vorkommen, die vom ersten Tag an Kapitalzuflüsse liefern. Die Dividendenrendite der Aktien beträgt über sieben Prozent. 

WKN: A0H023
Stopp: 22,30 Euro
Kursziel: 35,00 Euro

Zum Autor
Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Ausgewählte Hebelprodukte auf BP

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BP

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

Analysen zu BP plc (British Petrol)

DatumRatingAnalyst
16.05.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.05.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2024BP BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024BP BuyUBS AG
07.05.2024BP BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
09.05.2024BP BuyJefferies & Company Inc.
08.05.2024BP BuyUBS AG
07.05.2024BP BuyUBS AG
07.05.2024BP BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.05.2024BP BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
13.05.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.02.2024BP HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.02.2024BP HoldJefferies & Company Inc.
17.01.2024BP HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2023BP HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.04.2024BP UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"