finanzen.net
23.01.2020 17:52

Continental-Aktie unter Druck: Beschäftigte in Korbach in Kurzarbeit

Verhaltene Analyse: Continental-Aktie unter Druck: Beschäftigte in Korbach in Kurzarbeit | Nachricht | finanzen.net
Verhaltene Analyse
Der Zulieferer Continental reagiert auch im hessischen Werk Korbach auf die Flaute in der Autoindustrie.
Mehr als 300 Mitarbeiter seien an dem Standort derzeit in Kurzarbeit, berichtete die "Wirtschaftswoche". Das Unternehmen bestätigte die Maßnahme, wollte die genaue Mitarbeiterzahl aber nicht kommentieren.

In Korbach sei die Schlauchproduktion von Kurzarbeit betroffen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Man nutze das Instrument, um auf die jeweilige "wirtschaftliche Situation zu reagieren". Im Dezember seien zudem rund 400 Beschäftigte an den Standorten der Industriesparte Contitech in Eislingen (Baden-Württemberg) sowie in den niedersächsischen Werken Vinnhorst, Dannenberg und Northeim in Kurzarbeit gewesen. Das Unternehmen erhebt die Zahlen monatlich.

Continental hatte im Herbst einen tiefgreifenden Konzernumbau verkündet. Im Zuge dessen werden mehrere Werke umstrukturiert, etwa das Werk im südhessischen Babenhausen, wo sich der Konzern bis 2025 aus der Serienproduktion mit Anzeige- und Bedienelementen zurückzieht. Auch das Conti-Werk im bayerischen Roding ist betroffen.

Continental soll angesichts des Umbruchs der Autobranche künftig weniger Hydraulik und Technik für Verbrennungsmotoren anbieten. Stattdessen will sich der Zulieferer unter anderem auf Elektronik, Sensorik und automatisiertes Fahren konzentrieren. Weltweit könnten laut Conti bis 2023 rund 15 000 Jobs von "Veränderungen" betroffen sein, davon 5000 in Deutschland. Insgesamt hat der DAX-Konzern weltweit rund 240 000 Mitarbeiter. Das Unternehmen will den Umbau über Umschulungen und die Nicht-Nachbesetzung von Stellen abfedern.

Aktie unter Druck

Ein verhaltener Analystenkommentar hat die Aktien des Autozulieferers und Reifenherstellers am Donnerstag belastet. Zum Handelsschluss fielen sie via XETRA um 3,44 Prozent auf 106,62 Euro, nachdem die Citigroup ihre Kaufempfehlung gestrichen und die Papiere auf "Neutral" abgestuft hatte. Der DAX-Konzern leidet unter der Autoflaute.

/als/DP/jha

FRANKFURT/HANNOVER (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf ContinentalDC4QF2
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4QF2. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Continental, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:36 UhrContinental NeutralUBS AG
11:26 UhrContinental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.02.2020Continental NeutralUBS AG
12.02.2020Continental HoldJefferies & Company Inc.
10.02.2020Continental buyWarburg Research
10.02.2020Continental buyWarburg Research
22.01.2020Continental kaufenDZ BANK
06.01.2020Continental buyWarburg Research
06.01.2020Continental OutperformBernstein Research
16.12.2019Continental overweightMorgan Stanley
13:36 UhrContinental NeutralUBS AG
13.02.2020Continental NeutralUBS AG
12.02.2020Continental HoldJefferies & Company Inc.
31.01.2020Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.01.2020Continental HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11:26 UhrContinental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.02.2020Continental UnderweightBarclays Capital
27.01.2020Continental UnderweightBarclays Capital
23.01.2020Continental UnderweightBarclays Capital
08.01.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit deutlichem Minus -- Dow verliert rund 1.000 Punkte -- LEONI verbucht mehr Verlust -- MasterCard mit Umsatzwarnung -- New Work, KWS Saat, United Airlines, Fraport, Corestate im Fokus

Tupperware-Aktie: Gewinneinbruch und Bilanzunregelmäßigkeiten. US-Aufsicht: Boeing muss bei 737 MAX nachbessern. IWF warnt vor Überreaktion auf Coronavirus. Wegen Bewertung: Jefferies empfiehlt Tesla-Aktie nicht mehr zum Kauf. HP mit Gewinneinbruch. Home Depot verdient mehr.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866