20.09.2019 13:21

Commerzbank prüft wohl Verkauf der M-Bank

Vor Strategiesitzung: Commerzbank prüft wohl Verkauf der M-Bank | Nachricht | finanzen.net
Vor Strategiesitzung
Folgen
Die Commerzbank will möglicherweise ihre polnische Tochter M-Bank losschlagen.
Werbung
Das Institut prüfe im Zuge des laufenden Strategieprozesses einen Verkauf der M-Bank, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen. Eine Sprecherin der Commerzbank lehnte auf Anfrage von Dow Jones Newswires eine Stellungnahme zu dem Bericht ab.

Ob es tatsächlich dazu komme, sei jedoch noch nicht klar, so das Handelsblatt. Entscheidungen werden erst nach der Strategiesitzung von Vorstand und Aufsichtsrat am Mittwoch und Donnerstag erwartet. Am Freitag will die Commerzbank ihr Strategie-Update der Presse vorstellen.

Die M-Bank ist an der Börse in Warschau gelistet und wird derzeit mit 3,1 Milliarden Euro bewertet. Die Commerzbank ist mit 69,3 Prozent an dem Institut beteiligt. Rechnerisch könne die Bank bei einem Verkauf somit gut 2 Milliarden Euro erlösen.

Mit den Verkaufserlösen könnte die Commerzbank in neue Wachstumsinitiativen investieren und die Aufwendungen für weitere Restrukturierungsmaßnahmen stemmen, schreibt das Handelsblatt weiter. Auf der anderen Seite würde die Commerzbank mit einem Verkauf einen Innovationstreiber und eine stabile Ertragsquelle verlieren. Im vergangenen Jahr fuhr die M-Bank laut Handelsblatt Erträge in Höhe von 1,1 Milliarden Euro ein und erzielte einen Vorsteuergewinn von 346 Millionen Euro.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/jhe

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2019 07:17 ET (11:17 GMT)

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:16 UhrCommerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15:41 UhrCommerzbank VerkaufenDZ BANK
13:56 UhrCommerzbank UnderweightBarclays Capital
13:11 UhrCommerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11:56 UhrCommerzbank HoldJefferies & Company Inc.
29.01.2021Commerzbank buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
19.10.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
24.07.2020Commerzbank overweightMorgan Stanley
10.07.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
17:16 UhrCommerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:11 UhrCommerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11:56 UhrCommerzbank HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.04.2021Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
15:41 UhrCommerzbank VerkaufenDZ BANK
13:56 UhrCommerzbank UnderweightBarclays Capital
11:31 UhrCommerzbank SellUBS AG
03.05.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
01.04.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Dow tiefrot -- Rekordkälte in Texas drückt RWE-Ergebnis -- Bayer startet gut ins neue Jahr -- Allianz mit starken Zahlen -- ProSiebenSat.1, Varta, Delivery Hero im Fokus

Geely-Tochter Volvo Cars will Börsengang in Stockholm wagen. Deutsche Börse-Chef Weimer: Haben noch operativen Spielraum. Auftragssprung für SLM Solutions. EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Amazon-Steuernachzahlung. Merck erwartet 2021 Wachstum vor allem dank Beitrag von Life Science. LANXESS hebt Prognose für 2021 an. HHLA profitiert von Containertransport. US-Inflationsrate über 4-Prozent-Hürde.

Top-Rankings

Die größten Insolvenzen des Donald Trump
Diese Firmen fuhr Donald Trump gegen die Wand
Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Diese Milliardäre haben keinen Schulabschluss
Damals haben sie die Schule abgebrochen und dennoch sind sie heute Milliardäre.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln