07.01.2021 14:02

Merck-Aktie freundlich: Merck kauft Amptec und baut mRNA-Kapazität für COVID-19-Impfstoff aus

Zukauf: Merck-Aktie freundlich: Merck kauft Amptec und baut mRNA-Kapazität für COVID-19-Impfstoff aus | Nachricht | finanzen.net
Zukauf
Folgen
Merck erwirbt das Hamburger Unternehmen Amptec, einen Hersteller von mRNA, und baut damit seine Kapazität zur Herstellung von mRNA für Impfstoffe wie COVID-19, Therapien und Diagnostika aus.
Werbung
Finanzielle Details veröffentlichte der Darmstädter DAX-Konzern nicht.

Mit dem Zukauf ergänze die Merck KGaA seine Expertise bei der Herstellung von Lipiden, die eine der entscheidenden Komponenten für die Formulierung von mRNA-Therapeutika einschließlich COVID-19-Impfstoffen sind. "Durch die Kombination von Amptecs PCR-basierter mRNA-Technologie mit dem umfassenden Know-how von Merck bei der Lipidherstellung können wir ein wirklich differenziertes und integriertes Angebot bereitstellen, das die gesamte mRNA-Wertschöpfungskette abdeckt", sagte Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Merck. Dies werde die Lieferkette deutlich weniger komplex machen und die Markteinführung beschleunigen.

Amptecs auf der Polymerasekettenreaktion (PCR) basierende Technologie habe sich gegenüber anderen mRNA-Herstellungstechnologien als vorteilhaft erwiesen. Zudem werde Amptecs Diagnostika-Geschäft, das sich auf die Herstellung maßgeschneiderter langer RNA und DNA für In-vitro-Diagnostika konzentriert, das Diagnostics-Geschäft von Merck ergänzen.

Die Merck-Aktie notiert am Donnerstag im XETRA-Handel zeitweise 0,35 Prozent höher bei 142,95 Euro.

DJG/uxd/jhe

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Merck KGaA

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
    1
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.2021Merck Equal weightBarclays Capital
09.02.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
05.02.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
03.02.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2021Merck kaufenDZ BANK
21.01.2021Merck buyKepler Cheuvreux
21.01.2021Merck overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.02.2021Merck Equal weightBarclays Capital
28.01.2021Merck NeutralUBS AG
22.01.2021Merck HaltenIndependent Research GmbH
22.01.2021Merck Equal weightBarclays Capital
05.02.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2021Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
17.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Merck SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Wollten Sie schon immer Trading erlernen oder Ihren Handelsansatz verbessern? Im Trading-Seminar heute um 18 Uhr zeigen Ihnen zwei Trading-Profis, mit welchen Strategien Sie 2021 satte Renditen erzielen können..

Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX erklimmt neues Allzeithoch -- Asiens Börsen schließen mit Gewinnen -- Navistar-Aktionäre stimmen Übernahme durch TRATON zu -- CANCOM erhält Rahmenvertrag für EU-Großprojekt -- Delticom im Fokus

Intel soll Milliarden in Patentstreit zahlen. Microsoft zeigt Unterhaltungen mit Hologrammen. Boeing - Risiken bei Tank-Konstruktion des neuen Airbus A321XLR. Instagram löscht vielen Nutzern versehentlich die Like-Zahlen. GSK weitet Studie mit MorphoSys' Otilimab zur Covid-19-Behandlung aus. Online-Boom in der Pandemie beschert Shop Apotheke starkes Jahr 2020. Dialog Semiconductor profitiert von robuster Nachfrage.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln