Dollar-Stärke

Darum zeigt sich der Eurokurs zum US-Dollar wenig verändert

15.03.24 21:00 Uhr

Euro Dollar Kurs: Warum der Euro zum Dollar stabil notiert | finanzen.net

Der Euro hat sich am Freitag lethargisch präsentiert.

Werte in diesem Artikel
Devisen

0,1263 EUR -0,0001 EUR -0,08%

7,9190 CNY 0,0061 CNY 0,08%

0,8435 GBP 0,0020 GBP 0,24%

8,4990 HKD 0,0000 HKD 0,00%

171,5600 JPY 0,0000 JPY 0,00%

1,0881 USD -0,0018 USD -0,17%

1,1874 EUR 0,0000 EUR 0,00%

0,0058 EUR 0,0000 EUR -0,04%

0,9180 EUR 0,0005 EUR 0,05%

Im New Yorker Handel zeigte sich die Gemeinschaftswährung Euromit zuletzt 1,0890 US-Dollar ähnlich wenig bewegt wie zuvor im europäischen Geschäft. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,0892 Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,9181 Euro gekostet.

Wer­bung
CNY/EUR und andere Devisen mit Hebel via CFD handeln (long und short)

Handeln Sie Währungspaare wie CNY/EUR mit Hebel bei Plus500 und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.

Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Nach insgesamt schwachen US-Konjunkturdaten, die unter dem Strich wenig bewegten, verteidigte der Dollar seine Vortagsgewinne. Am Donnerstag hatte ihn der unerwartet starke Anstieg der Erzeugerpreise gestützt, der Spekulationen auf eine baldige Zinssenkung der US-Notenbank Fed bremste.

Nun warten die Anleger auf geldpolitische Signale von der Fed am Mittwoch. Vor noch nicht allzu langer Zeit wurde auf eine Zinssenkung schon vor deren Juni-Sitzung spekuliert. Doch inzwischen ziehen immer mehr Anleger selbst diese als Startzeitpunkt in Zweifel.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: zimmytws / Shutterstock.com, elen.studio / Shutterstock.com