18.08.2022 21:14

Darum fällt der Euro unter 1,01 US-Dollar

Nach US-Konjunkturdaten: Darum fällt der Euro unter 1,01 US-Dollar | Nachricht | finanzen.net
Nach US-Konjunkturdaten
Folgen
Der Euro hat am Donnerstag im US-Handel seine Abwärtsbewegung aus dem europäischen Geschäft fortgesetzt.
Werbung
Die Gemeinschaftswährung Euro fiel unter die Marke von 1,01 Dollar auf den tiefsten Stand seit Mitte Juli und notierte zuletzt bei 1,0094 Dollar. Im europäischen Mittagshandel hatte der Euro noch bei fast 1,02 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,0178 (Mittwoch: 1,0164) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,9825 (0,9839) Euro gekostet.
Werbung
CNY/EUR und andere Devisen mit Hebel handeln (long und short)
Handeln Sie Währungspaare wie CNY/EUR Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Wie auch am Mittwoch bewegte sich der Eurokurs zunächst seitwärts, ehe im frühen europäischen Nachmittagsgeschäft starke Daten aus der US-Wirtschaft belasteten. Die Anträge auf Arbeitslosenhilfe sanken in der vergangenen Woche, während Analysten mit einem Anstieg gerechnet hatten. Auch das Geschäftsklima in der US-Region Philadelphia hellte sich im August überraschend stark auf.

/edh/jcf/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Maryna Pleshkun / Shutterstock.com, Claudio Divizia / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs0,9636-0,0039
-0,40
Japanischer Yen138,4780-0,4495
-0,32
Pfundkurs0,91160,0173
1,94
Schweizer Franken0,9487-0,0023
-0,24
Russischer Rubel56,49980,4045
0,72
Bitcoin19507,1338102,0014
0,53
Chinesischer Yuan6,89710,0133
0,19

Heute im Fokus

Asiens Börsen überwiegend schwach -- Vonovia sucht externe Investoren -- Monopolkommission hält Uniper-Verstaatlichung nicht für eine langfristige Lösung

VERBIO erwartet Gewinnrückgang für 2022/23. VW-Aufsichtsrat Weil rechnet kurzfristig nicht mit E-Fuels bei Autos. TotalEnergies an Flüssiggas-Projekt in Katar beteiligt.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln