29.04.2021 09:30

€uro-FondsNote: USA sorgen für gute Noten

Euro am Sonntag-Fondcheck: €uro-FondsNote: USA sorgen für gute Noten | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Fondcheck
Folgen
Ein günstiger MSCI-World-ETF wird hochgestuft, mehrere Deutschland-Fonds fallen auf die unterste Bewertungsstufe. Die Auf- und Absteiger-Fonds im April.
Werbung
€uro am Sonntag

von Ralf Ferken, Euro am Sonntag

Anlegen ist heute günstig wie nie. So können Anleger für eine jährliche Gebühr von 0,08 bis 0,16 Prozent beispielsweise einen DAX-ETF kaufen, der die 30 wichtigsten deutschen Aktien enthält. Ab September 2021 kommen dann zehn weitere Unternehmen dazu, wenn die Deutsche Börse den Leitindex von 30 auf 40 Titel aufstockt.

Doch selbst das ist wenig im Vergleich zum MSCI World. Denn das Marktbarometer des Indexanbieters MSCI enthält rund 1.600 Aktien aus 23 Industrieländern. Darunter auch circa 60 Titel aus Deutschland. Deutsche Aktien machen indes nur rund drei Prozent vom Weltindex aus, während US-Aktien wie Apple, Facebook oder Tesla ihn mit 67 Prozent dominieren. Kritiker bemängeln daher, dass der MSCI World Index zu US-lastig sei.

Wer preiswert und weltweit breit gestreut anlegen möchte, findet jedoch kaum bessere Alternativen. So kosten ETFs auf den MSCI World Index jährlich zwischen 0,08 und 0,38 Prozent. Zwar ist der iShares Core MSCI World ETF hier mit 0,16 Prozent nicht am günstigsten, mit einem verwalteten Vermögen von rund 29 Milliarden Euro aber am größten.

Gut für Sparplan-Anleger

Zudem stimmte sein Rendite- Risiko-Profil in den vergangenen vier Jahren. Daher hat €uro am Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Analysehaus FondsConsult seine Bewertung für diesen Zeitraum von FondsNote 3 auf FondsNote 2 hochgestuft. Auf der Skala von 1 bis 5 ist dies die zweitbeste Note beim Rating des Finanzen Verlags, in dem €uro am Sonntag erscheint, für Fonds und ETFs. Für viele Anleger, die via Sparplan regelmäßig in den iShares Core MSCI World ETF einzahlen, dürfte das eine gute Nachricht sein.

Deutlich schlechter fällt das Urteil für mehrere deutsche Aktienfonds aus, die auf FondsNote 5 heruntergestuft wurden. Darunter auch so prominente Produkte wie der DWS Deutschland und der Oddo BHF Frankfurt-Effekten-Fonds, die 4,6 beziehungsweise 1,6 Milliarden Euro groß sind. Alle Portfolios entwickelten sich in den vergangenen vier Jahren schlechter als der DAX, obwohl sie meist auch Nebenwerte aus dem MDAX und dem SDAX beimischen. Zudem schwankten die vier Fonds stärker als der DAX, was bei ihnen für weitere Maluspunkte sorgte.

Top-Note für UniRak

Wesentlich besser wiederum schnitt der UniRak Nordamerika ab, den die Redaktion und FondsConsult auf Anhieb mit FondsNote 1 bewerten - vor allem dank seiner guten Wertentwicklung. Anleger investieren beim Mischfonds von Union Investment zu zwei Drittel in US-Aktien sowie zu einem Drittel in US-Anleihen und US-Geldmarkttitel. Zu den größten Einzelwerten im Aktienportfolio gehören die Konzerne Alphabet, Amazon und Apple - ähnlich wie beim MSCI World Index.










______________________________
Bildquellen: Finanzen Verlag GmbH, Dieter Spannknebel/Getty Images, Finanzen Verlag

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
24.06.2021Amazon buyUBS AG
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
24.06.2021Amazon buyUBS AG
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX startet stabil -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Siemens hebt zum dritten Mal Prognose an -- Lufthansa mit geringerem Verlust -- Conti, Zalando, Uber, Bayer, Merck, adidas im Fokus

SÜSS MicroTec steigert Erlös im ersten Halbjahr. Beiersdorf wächst deutlich. Xing-Betreiberin New Work wird optimistischer für 2021. Adecco will französischen Personalberater BPI kaufen. ElringKlinger profitiert von anziehender Autokonjunktur. Hannover Rück verdient deutlich mehr und bestätigt Ausblick. Aurubis sieht sich auf Kurs zu Jahreszielen. Shop Apotheke verdient operativ deutlich weniger. S&T legt wegen starker Nachfrage deutlich zu.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
Billiger als der Model 3: Diese Elektroautos der Konkurrenz könnten Tesla das Geschäft vermiesen
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln