finanzen.net
16.08.2019 18:06
Bewerten
(0)

Hoffnung auf Beilegung des Handelsstreits lässt die Ölpreise zulegen

Fortschritte erhofft: Hoffnung auf Beilegung des Handelsstreits lässt die Ölpreise zulegen | Nachricht | finanzen.net
Fortschritte erhofft
Die Ölpreise sind am Freitag gestiegen.
Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 58,62 US-Dollar. Das waren 39 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 24 Cent auf 54,70 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Markt schaut aktuell etwas optimistischer auf den Handelskonflikt zwischen den Vereinigten Staaten und China. US-Präsident Donald Trump geht davon aus, dass die Auseinandersetzung mit Peking nicht von allzu langer Dauer sein wird. "Ich habe das Gefühl, dass das ziemlich kurz laufen wird", sagte er am Donnerstag (Ortszeit) in Morristown im US-Bundesstaat New Jersey.

Es gebe gute Diskussionen, die Chinesen wollten unbedingt ein Abkommen. Die Unsicherheit die mit dem Handelskonflikt verbunden war, hatte zuletzt die als sicher geltenden Staatsanleihen deutlich gestützt.

Die Ölpreise haben so einen Teil der jüngsten Verluste wettgemacht. Zur Wochenmitte hatten Konjunktursorgen und ein überraschender Anstieg der Ölreserven in den USA die Ölpreise noch deutlich belastet.

Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank verwies auf die zuletzt starken Preisschwankungen am Ölmarkt. Er sieht den Ölpreis derzeit als "Spielball der überlagernden Erwartungen für die Weltkonjunktur und damit gefangen zwischen Konjunktursorgen und Hoffnungen auf ein baldiges Ende des Handelsstreits".

/jsl/zb

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Jim Barber / Shutterstock.com, iStockphoto

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
  • Alle
    6
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.503,45-4,10
-0,27%
Kupferpreis5.697,60-48,02
-0,84%
Ölpreis (WTI)56,380,20
0,36%
Silberpreis17,07-0,09
-0,55%
Super Benzin1,40-0,00
-0,14%
Weizenpreis165,50-0,50
-0,30%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Dow und DAX gehen schwächer aus dem Handel -- Trump weist Befürchtungen zurück: USA weit von Rezession entfernt -- Milliardendeal: Bayer verkauft Tiergesundheitsgeschäft -- Walt Disney im Fokus

Commerzbank prüft offenbar Filialstreichungen. Südkorea verhängt wegen Abgasmanipulation Geldbuße gegen Volkswagen. Vonovia und Co.: Urteil zur Mietpreisbremse belastet Immobilienwerte. Italienischer Regierungschef Conte kündigt Rücktritt an. BaFin prüft nach Gewinnwarnung möglichen Insiderhandel bei GRENKE.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100