02.12.2020 18:08

Darum legen die Ölpreise kräftig zu

Rückgang der US-Ölreserven: Darum legen die Ölpreise kräftig zu | Nachricht | finanzen.net
Rückgang der US-Ölreserven
Werbung
Nachdem sich die Notierungen zunächst wenig bewegt hatten, legten sie zuletzt kräftig zu. So kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordsee-Sorte Brent 48,31 US-Dollar. Das waren 89 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 93 Cent auf 45,48 Dollar.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Im Verlauf sorgten Daten zur Entwicklung der US-Ölreserven für Preisauftrieb. Nach offiziellen Angaben der US-Regierung waren die Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche um 0,7 Millionen Barrel auf 488,0 Millionen Barrel gesunken. Die offiziellen Daten widersprachen Angaben des Interessenverbands American Petroleum Institute (API) vom Dienstag. Der Verband hatte einen Anstieg der Ölreserven um 4,15 Millionen Barrel verzeichnet.

Ein Rückgang der Ölreserven kann ein Hinweis auf eine stärkere Nachfrage oder ein geringeres Angebot sein. In der Regel werden die Ölpreise durch fallende Lagerbestände gestützt.

Außerdem meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg, dass der Ölverbund OPEC+ bei den Verhandlungen für eine Verlängerung der bestehenden Förderkürzung Fortschritte mache. Die Agentur berief sich dabei auf Verhandlungskreise.

Bisher ist es den Verhandlungsdelegationen der OPEC+ nicht gelungen, sich auf eine Förderpolitik für das nächste Jahr zu einigen. Diskussionen soll es insbesondere zwischen den Ölgiganten Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten geben. Ein Beschluss zur künftigen Förderpolitik, der ursprünglich für Dienstag erwartet worden war, wurde auf Donnerstag verschoben.

/jkr/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Robert Lucian Crusitu / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
    1
  • Alle
    +
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.833,90-12,20
-0,66%
Kupferpreis8.002,257,95
0,10%
Ölpreis (WTI)52,08-1,64
-3,05%
Silberpreis24,83-0,69
-2,69%
Super Benzin1,350,00
0,15%
Weizenpreis234,254,00
1,74%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

Wall Street im Minus -- DAX tiefrot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- BMW blickt zuversichtlich auf 2021 -- JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Weg für Corona-Impfstoffproduktion in Marburger BioNTech-Werk frei. SAP-Chef: Erster Handelstag von Qualtrics in Kürze. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. Pfizer liefert vorübergehend weniger Corona-Impfstoff nach Europa. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln