Trading Idee

Trading Idee: Rheinmetall wohl vor weiterem Hochlauf

13.05.24 13:00 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Trading Idee: Rheinmetall wohl vor weiterem Hochlauf | finanzen.net

Die Aktien von Rheinmetall befinden sich weiterhin in einem langfristigen Aufwärtstrend, aber seit Ende März in einer Seitwärtskonsolidierung. Dabei sind die Papiere im Bereich von 495 Euro an der Unterstützungszone nach oben abgeprallt und könnten nun vor einer Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends stehen. Darauf deutet auch die bisherige Verteidigung des 10er-EMA in den vergangenen Handelstagen hin.

Werte in diesem Artikel
Aktien

506,80 EUR -0,60 EUR -0,12%

In der vorherigen Analyse zu Rheinmetall hieß es: "Aufgefangen wurden die Aktien bisher von der Unterstützungszone im Tageschart im Bereich von 492 EUR. Hier sind die Titel bisher dreimal wieder nach oben abgeprallt. Zu beachten sind dabei die jeweils höheren Verlaufstiefs vom 09. April bei 492,50 EUR, vom 18. April bei 495,80 EUR und vom 25. April bei 498,70 EUR. Die Kette von steigenden Tiefpunkten direkt an der Unterstützungszone deutet auf einen nachhaltigen Boden und eher weiter steigende Kurse hin. Ein weiteres Long-Signal würde dabei entstehen, sobald der 10er-EMA bei aktuell 518,12 EUR nach oben durchbrochen werden würde. Solange die Unterstützung um 492 EUR hält, ist mit einem erneuten Hochlauf zum Widerstand bei 470,00/471,00 EUR zu rechnen." Das hat gut gepasst und der 10er-EMA wurde im weiteren Kursverlauf auch nach oben durchbrochen. Damit wurde ein weiteres Long-Signal generiert, welches auf kurzfristig weiter steigende Kurse hindeutet. Die nächste Anlaufmarke wäre dabei der Widerstand um 571,80 Euro. Solange der 10er-EMA weiterhin hält, sind nun weiter steigende Kurse bei den Aktien von Rheinmetall zu erwarten.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!

Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!

Trading Idee: Rheinmetall

Fazit:

Trader könnten auf einen weiteren Kursanstieg der Rheinmetall-Aktien bis zum Widerstand um 570,00/571,00 EUR spekulieren. Es bietet sich eine Long-Position mit einem Open End Turbo-Optionsschein (HS5L7T) der HSBC an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 570,00 Euro (Kursziel Call: 8,00 Euro), der Stopp bei 503,00 Euro (Stopp Call: 1,30 Euro).

Trading Idee: Rheinmetall
BasiswertRheinmetall (ISIN: DE0007030009)
ProduktgattungOpen End Turbo-Optionsschein
EmittentHSBC
ISIN/WKN HebelproduktDE000HS5L7T8 / HS5L7T
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Call (Datum)4,26€/4,45€ (13.05.2024, 12:55 Uhr)
Basispreis variabel491,32€
Knock-out-Schwelle491,32€
Hebel12,12
Abstand zum Knock-out7,88%
Stop-Loss Call1,30€
Ziel Call8,00€ (+76,26%)
Werbung

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Postmodern Studio / Shutterstock.com, Tobias Arhelger / Shutterstock.com

Nachrichten zu Rheinmetall AG

Analysen zu Rheinmetall AG

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Rheinmetall BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.05.2024Rheinmetall HoldWarburg Research
15.05.2024Rheinmetall NeutralUBS AG
15.05.2024Rheinmetall BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Rheinmetall BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.05.2024Rheinmetall BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
14.05.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.05.2024Rheinmetall BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Rheinmetall HoldWarburg Research
15.05.2024Rheinmetall NeutralUBS AG
15.05.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
19.04.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
15.03.2024Rheinmetall HoldWarburg Research
DatumRatingAnalyst
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"