16.09.2021 14:34

HUGO BOSS-CEO: Werden unter dem Strich keine Filialen schließen - HUGO BOSS-Aktie gewinnt

"Mehr Beschäftigte brauchen": HUGO BOSS-CEO: Werden unter dem Strich keine Filialen schließen - HUGO BOSS-Aktie gewinnt | Nachricht | finanzen.net
"Mehr Beschäftigte brauchen"
Folgen
HUGO BOSS wird nach Aussagen des neuen Vorstandschefs Daniel Grieder entgegen früherer Pläne mehr Beschäftigte einstellen und "unter dem Strich" keine Filialen schließen.
Werbung
"Wir werden mehr statt weniger Beschäftigte brauchen", sagte der Manager, der seit Juni 2021 im Amt ist, dem Manager Magazin. Der MDAX-Konzern beschäftigt derzeit rund 13.400 Mitarbeiter.

Grieder will aus HUGO BOSS mittelfristig durch Zukäufe ein Modekonglomerat machen. "In Europa gibt es im Premiumbereich anders als in den USA noch keine größeren Spieler", sagte der Manager. Er will bis 2026 rund 750 Millionen Euro investieren und dadurch den Umsatz auf bis zu 5 Milliarden Euro mehr als verdoppeln. Er sei schließlich nicht "fürs Sparen geholt worden", sagte er.

HUGO BOSS-Aktien legen im XETRA-Handel 1,45 Prozent zu auf 49,84 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Pere Rubi / Shutterstock.com

Nachrichten zu HUGO BOSS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HUGO BOSS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2021HUGO BOSS BuyBaader Bank
19.10.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
18.10.2021HUGO BOSS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.10.2021HUGO BOSS HoldKepler Cheuvreux
15.10.2021HUGO BOSS BuyWarburg Research
20.10.2021HUGO BOSS BuyBaader Bank
19.10.2021HUGO BOSS OutperformRBC Capital Markets
18.10.2021HUGO BOSS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.10.2021HUGO BOSS BuyWarburg Research
15.10.2021HUGO BOSS BuyBaader Bank
15.10.2021HUGO BOSS HoldKepler Cheuvreux
15.10.2021HUGO BOSS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2021HUGO BOSS HoldJefferies & Company Inc.
14.10.2021HUGO BOSS NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.10.2021HUGO BOSS HoldJefferies & Company Inc.
05.05.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
12.03.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
11.03.2021HUGO BOSS ReduceBaader Bank
28.01.2021HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK
12.11.2020HUGO BOSS VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HUGO BOSS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dax höher erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Snap enttäuscht Anleger -- Evergrande zahlt wohl fällige Zinsen -- Intel, L'Oreal im Fokus

Übernahme von Siltronic verzögert sich. Stellantis kooperiert in Nordamerika auch mit Samsung SDI. DHL blickt vorsichtig auf Weihnachtsgeschäft. USA einigen sich mit fünf Ländern auf Kompromiss bei Digitalsteuer. Vivendi steigert Umsatz dank Wachstum bei Canal+.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln