Aktuelleres Bewertungsmodell

Deutsche Bank-Aktie freundlich: Experte verpasst Deutsche Bank-Aktie höheres Kursziel

03.04.24 17:54 Uhr

Deutsche Bank-Aktie freundlich: Analyst schraubt Kursziel hoch - Auch Gewinschätzung angepasst | finanzen.net

JP Morgan Chase & Co. hat eine eingehende Analyse der Deutsche Bank-Aktie durchgeführt. Hier sind die Ergebnisse.

Werte in diesem Artikel
Aktien

15,59 EUR -0,07 EUR -0,46%

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Bank vor den am 25. April erwarteten Zahlen zum ersten Quartal von 15,00 auf 15,20 Euro angehoben. Die Einstufung wurde auf "Overweight" belassen. Analyst Kian Abouhossein aktualisierte laut einer am Mittwoch vorliegenden Studie sein Bewertungsmodell, unter anderem, um die Mitteilungen der Bank von Ende März zu berücksichtigen. Er hob seine Schätzungen für den bereinigten Gewinn je Aktie bis 2026 wegen etwas höherer Erträge als erwartet leicht an.

Vom Kursziel zum Handelsvolumen: Die Deutsche Bank-Aktie am Tag der ausführlichen Analyse

Im XETRA-Handel stand die Deutsche Bank-Aktie am Mittwoch letztlich 2,09 Prozent höher bei 14,87 Euro. Die Deutsche Bank-Aktie gab im Frankfurt-Handel um 08:15 Uhr um 0,3 Prozent auf 14,50 EUR nach. Insofern weist der Anteil noch Luft nach oben: 4,83 Prozent im Vergleich zum ausgegebenen Kursziel auf. 2.240 Deutsche Bank-Aktien wechselten zuletzt via Frankfurt den Besitzer. Auf Jahressicht 2024 kletterte das Papier um 17,5 Prozent. Die kommende Q1 2024-Kennzahlen werden voraussichtlich am 25.04.2024 veröffentlicht.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.04.2024 / 19:13 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.04.2024 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Bank

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: M DOGAN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

Analysen zu Deutsche Bank AG

DatumRatingAnalyst
03.05.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
29.04.2024Deutsche Bank KaufenDZ BANK
29.04.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
03.05.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
29.04.2024Deutsche Bank KaufenDZ BANK
29.04.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2024Deutsche Bank OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
23.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
02.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
27.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
04.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
03.02.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
06.01.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"