08.12.2022 15:26

Analysten sehen bei Lufthansa-Aktie weniger Potenzial

Analystenmeinungen: Analysten sehen bei Lufthansa-Aktie weniger Potenzial | Nachricht | finanzen.net
Analystenmeinungen
Folgen
Was Experten für die Lufthansa-Aktie in Aussicht stellen.
Werbung

Die Lufthansa-Aktie wurde im November 2022 von 4 Analysten unter die Lupe genommen.

2 Experten raten, die Aktie zu halten, 2 Experten schätzen den Anteilsschein mit Verkaufen ein.

Im Durchschnitt rechnen die Analysten mit einem Kursziel in Höhe von 6,688 EUR, was einem Abschlag von 0,97 EUR zum aktuellen BMN-Kurs der Lufthansa-Aktie von 7,655 EUR gleichkommt.

Der 6-Monats-Rating-Trend steht auf Sell.

BUY
HOLD
SELL
AnalystKurszielAbstand KurszielDatum
Bernstein Research
 
5,25 EUR-31,4229.11.2022
Goldman Sachs Group Inc.
 
7,70 EUR0,5907.11.2022
Bernstein Research
 
5,25 EUR-31,4203.11.2022
UBS AG
 
8,55 EUR11,6901.11.2022

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.01.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2023Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
19.01.2023Lufthansa UnderperformBernstein Research
17.01.2023Lufthansa UnderperformBernstein Research
16.01.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.01.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.01.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.01.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.12.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
15.12.2022Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
24.01.2023Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
13.01.2023Lufthansa NeutralUBS AG
04.01.2023Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.12.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
07.11.2022Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2023Lufthansa UnderperformBernstein Research
17.01.2023Lufthansa UnderperformBernstein Research
13.12.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
08.12.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
29.11.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Fed erhöht Leitzinsen um 25 Basispunkte: DAX schließt in Grün -- Wall Street dreht letztlich ins Plus -- Meta Platforms setzt mehr um als erwartet -- FedEx, Porsche, Uniper, AMD, PayPal im Fokus

Airbus und Qatar Airways legen Rechtsstreit bei. Silver Lake will SAP-Tochter Qualtrics übernehmen. Auch PayPal will Beschäftigtenzahl reduzieren. UBS hält an "Neutral"-Bewertung für BioNTech fest. Boeing mustert Jumbo-Jet 747 aus - Letzte Maschine übergeben. Amgen mit Umsatz- und Gewinnrückgang. Intel kürzt Gehälter auf allen Ebenen. T-Mobile US kann Gewinn deutlich steigern.

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln