14.06.2021 13:34

Anziehende Ticketnachfrage: Eurowings baut Flugangebot für Sommer aus

Aufschwung: Anziehende Ticketnachfrage: Eurowings baut Flugangebot für Sommer aus | Nachricht | finanzen.net
Aufschwung
Folgen
Die Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings sieht sich angesichts anziehender Ticketbuchungen in ihren Geschäftsplänen für den Sommer bestärkt.
Werbung
"Wir haben neue Flüge, die sich innerhalb von Tagen füllen", sagte Eurowings-Chef Jens Bischof am Montag in einer Videokonferenz. Bis Ende Juni werde die Gesellschaft voraussichtlich 60 Flugzeuge in der Luft haben. Im August sollen es 81 sein - die allerdings nicht vor September im Volleinsatz fliegen dürften.

Hoffnung bereiten dem Manager die Fortschritte bei der Impfung gegen Covid-19, die Aufhebung vieler Reisewarnungen und damit die Öffnung vieler Reiseziele für Urlauber. Derzeit würden vor allem Ferienziele gebucht, sagte Bischof - allen voran Mallorca. Aber auch bei Flügen zu Familien und Verwandten im Ausland gebe es eine Belebung. Bei Städtezielen rechnet Bischof spätestens nach den Sommerferien mit einer anziehenden Nachfrage.

Unterdessen sind viele Kunden immer noch vorsichtig. Ein Großteil buche die Tickets erst in den letzten vier Wochen vor Abflug, sagte Bischof. Eurowings stelle weitere Flüge bereit, wenn die Nachfrage anzieht. Das Management will nur Flüge anbieten, die auch Geld abwerfen. Bischof zufolge sind die Maschinen derzeit zu gut zwei Dritteln gefüllt. "Wir erwarten, im Sommer die 80-Prozent-Marke zu überschreiten."

Unterdessen will Eurowings nach der Corona-Krise stärker auf den Geschäftsausbau im Ausland setzen. Die Pandemie habe einige weiße Flecken hinterlassen, sagte Bischof. Manche Strecken würden kaum oder gar nicht mehr angeboten. Dies sei für die Lufthansa-Tochter eine Gelegenheit, das eigene Angebot auszubauen.

So will die Airline im Herbst eine neue Basis mit zwei Flugzeugen in Prag eröffnen. Die tschechische Hauptstadt wird nach Salzburg, Palma de Mallorca und Pristina der vierte Auslandsstandort der Gesellschaft in Europa. 2022 soll mindestens ein neuer Standort im Ausland hinzukommen, sagte Bischof, wollte aber noch keinen Ort nennen.

KÖLN/BONN (dpa-AFX)

Bildquellen: Sorbis / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:16 UhrLufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11:41 UhrLufthansa Market-PerformBernstein Research
10:51 UhrLufthansa SellUBS AG
14.07.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
13.07.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
17:16 UhrLufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11:41 UhrLufthansa Market-PerformBernstein Research
14.07.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
08.07.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
22.06.2021Lufthansa market-performBernstein Research
10:51 UhrLufthansa SellUBS AG
13.07.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
12.07.2021Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
05.07.2021Lufthansa SellUBS AG
21.06.2021Lufthansa SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Sitzung im Plus -- Weber startet stark an der Börse -- Moderna mit Umsatz- und Gewinnsprung -- Bayer rutscht operativ deutlich ab -- Siemens, Conti, Zalando, Merck, Uber im Fokus

Hohe Inflation: Venezuela streicht sechs Nullen seiner Währung. Aurubis sieht sich auf Kurs zu Jahreszielen. 1&1 wird optimistischer für 2021 - Roaming wird größter Kostenfaktor am Anfang sein. Ermittlungen wegen Offenlegens von Daimler-Geheimnissen. Beiersdorf wächst deutlich. WACKER CHEMIE profitiert von starker Nachfrage. Evonik hebt Prognose nach starkem zweiten Quartal an.

Top-Rankings

OPEC: Eine Chronik.
Die Geschichte der OPEC vom Gründungsjahr bis heute.
Die Kinder dieser Superreichen erben nichts
Diese Superreichen hinterlassen ihren Kindern kein Erbe
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln