09.11.2021 08:07

Ausblick: Siemens Energy stellt Quartalsergebnis zum abgelaufenen Jahresviertel vor

Bilanz voraus: Ausblick: Siemens Energy stellt Quartalsergebnis zum abgelaufenen Jahresviertel vor | Nachricht | finanzen.net
Bilanz voraus
Folgen
Für Siemens Energy-Anleger wird es am Mittwoch spannend.
Werbung

Siemens Energy öffnet am 10.11.2021 die Bücher zum am 30.09.2021 abgelaufenen Quartal.

2 Analysten erwarten im Schnitt einen Verlust je Aktie von -0,075 EUR. Im Vorjahresquartal waren -0,315 EUR je Aktie in den Büchern gestanden.

Beim Umsatz gehen 5 Analysten von einem Zuwachs von 8,47 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal aus. Hier liegen die Prognosen bei durchschnittlich 8,28 Milliarden EUR gegenüber 7,63 Milliarden EUR im Vorjahrszeitraum.

Beim Ausblick auf das jüngst abgelaufene Fiskaljahr gehen 14 Analysten im Schnitt von einem Verlust je Aktie von -0,100 EUR aus. Im entsprechenden Zeitraum des vorigen Fiskaljahres waren -0,665 EUR je Aktie erlöst worden. Auf der Umsatzseite erwarten 15 Analysten im Durchschnitt 28,63 Milliarden EUR, nachdem im entsprechend vorigen Fiskaljahr 27,46 Milliarden EUR in den Büchern gestanden hatten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Siemens Energy AG

Nachrichten zu Siemens Energy AG

  • Relevant
    3
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens Energy AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.01.2022Siemens Energy KaufenDZ BANK
21.01.2022Siemens Energy BuyDeutsche Bank AG
21.01.2022Siemens Energy BuyUBS AG
21.01.2022Siemens Energy UnderperformBernstein Research
21.01.2022Siemens Energy BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.2022Siemens Energy KaufenDZ BANK
21.01.2022Siemens Energy BuyDeutsche Bank AG
21.01.2022Siemens Energy BuyUBS AG
21.01.2022Siemens Energy BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.2022Siemens Energy BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2022Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.01.2022Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.12.2021Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.11.2021Siemens Energy NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.01.2022Siemens Energy UnderperformBernstein Research
05.01.2022Siemens Energy UnderperformBernstein Research
07.12.2021Siemens Energy UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens Energy AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Siemens Energy Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX gibt deutlich nach -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Credit Suisse senkt Hannover Rück auf "Neutral" - Ziel 185 Euro. Haaland und Reus lassen BVB bei Hoffenheim jubeln - "überhaupt kein Zerwürfnis" zwischen BVB und Haaland. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen. Neuer Chef für italienischen Telekomkonzern TIM. Philips will nach schwachem Jahr 2022 wieder wachsen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln