27.04.2021 13:31

Conti-Aktie dennoch tiefer: Gnadenfrist für Aachener Continental-Werk - Produktion ein Jahr länger

Einigung: Conti-Aktie dennoch tiefer: Gnadenfrist für Aachener Continental-Werk - Produktion ein Jahr länger | Nachricht | finanzen.net
Einigung
Folgen
Das Aus für das Reifenwerk von Continental in Aachen wird um ein Jahr verschoben.
Werbung
Darauf haben sich Unternehmen und Arbeitnehmervertreter nach langwierigen Verhandlungen geeinigt, wie beide Seiten am Dienstag mitteilten. Statt bis Ende 2021 soll die Produktion jetzt bis Ende 2022 auslaufen. Die Zahl der Beschäftigten soll dabei schrittweise von zuletzt 1800 auf bis zu 1200 reduziert werden. Laut IG Bergbau Chemie Energie (IG BCE) werde auf betriebsbedingte Kündigungen "wo immer möglich verzichtet".

Im Jahr 2023 sollen noch bis zu 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Reifenwerk beschäftigt bleiben, um die endgültige Schließung der Produktionsanlage vorzubereiten. Das Auslaufen der Produktion werde von einer umfassenden Qualifizierungsoffensive und einer Transfergesellschaft begleitet, teilte Continental mit. Ziel sei es, möglich vielen Beschäftigten zu einem neuen Arbeitsplatz zu verhelfen.

Der vereinbarte Sozialplan sehe zudem umfangreiche Abfindungen für Beschäftigte vor, hieß es von Seiten der Gewerkschaft. In Einzelfällen werde bis zu 200 000 Euro gezahlt. Es sei gelungen, die Folgen der Werksschließung für die Beschäftigten "erträglich zu halten", sagte Francesco Grioli vom Hauptvorstand der IG BCE. Mit der Verschiebung der Werkschließung habe man zudem mehr Zeit gewonnen, um Konzepte für eine weitere industrielle Nutzung des Werksgeländes zu entwickeln.

Continental hatte die Schließung des Aachener Werks überraschend im September vergangenen Jahres angekündigt. Der Schritt löste heftige Proteste aus. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte bei einer Protestkundgebung gesagt, das Vorgehen von Continental sei "kalter Kapitalismus". Jetzt zeigte er sich zufrieden. "Ministerpräsident Armin Laschet begrüßt ausdrücklich die Vereinbarung zum Conti-Standort Aachen", teilte ein Regierungssprecher mit. Die Vereinbarungen mit der Arbeitnehmerseite stünden "exemplarisch für die in Nordrhein-Westfalen zentrale Sozialpartnerschaft".

"Die Einstellung der Reifenproduktion in Aachen ist schmerzvoll", sagte Continental-Personalvorstand Ariane Reinhart. Aufgrund der großen Überkapazitäten im europäischen Reifenmarkt sei sie aber unumgänglich, betonte Continental. Das Aachener Reifenwerk sei der kleinste und kostenintensivste Standort im gesamten europäischen Produktionsnetz des Unternehmens. Die Gewerkschaft sieht in der Schließung dagegen einen ökonomischen und sozialen "Fehltritt".

Die Aktie von Continental verliert am Dienstag auf XETRA zeitweise 0,98 Prozent auf 116,98 Euro.

/hff/DP/eas

AACHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.06.2021Continental buyUBS AG
07.06.2021Continental buyUBS AG
02.06.2021Continental HoldDeutsche Bank AG
01.06.2021Continental kaufenDZ BANK
26.05.2021Continental buyUBS AG
18.06.2021Continental buyUBS AG
07.06.2021Continental buyUBS AG
01.06.2021Continental kaufenDZ BANK
26.05.2021Continental buyUBS AG
07.05.2021Continental buyUBS AG
02.06.2021Continental HoldDeutsche Bank AG
26.05.2021Continental NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2021Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.2021Continental Equal weightBarclays Capital
11.05.2021Continental Sector PerformRBC Capital Markets
18.12.2020Continental NeutralUBS AG
22.10.2020Continental ReduceKepler Cheuvreux
01.09.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.08.2020Continental UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich stärker -- DAX schließt über 15.600 Punkte-Marke -- Kryptomarkt unter Druck -- K+S Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus, Tesla im Fokus

Drägerwerk hebt Prognose nach guten Geschäften an. JPMorgan Asset Management kauft Forstverwalter Campbell Global. Bayer beantragt Zulassung für Copanlisib kombiniert mit Rituximab. Studie: Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf. Software AG will weiter zukaufen. Studie: Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an. Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Daimler-Chef: CO2-Neutralität könnte vor 2039 kommen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln